Baumhaus Doppelstock-Hochbett

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    320 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Für meinen kleinen Sohn (zu diesem Zeitpunkt 1,5 Jahre alt) wurde ein Zimmer renoviert und es fehlte noch das passende Bett. Natürlich kann ein Vater seinem Sohn nicht einfach irgendein Bett hinstellen, nein es musste DAS Bett werden. Ein Arbeitskollege verkaufte zu dieser Zeit gerade sein altes Stockbett mit Rutsche, dieses nahm ich als Grundgerüst und verschönerte das Ganze. Zeitaufwand schätze ich komprimiert auf 4 Tage. Vorbereitungszeit war gefühlt endlos, da ich erstmal noch genau recherchieren musste welche Arten von möglichst ungiftigen Farben verwendet werden können, wie die Hölzer vorbereitet werden müssen, ob meine Gerätschaften ausreichend waren und und und. Für die vielen Schleifarbeiten wurde zusätzlich zu den bestehenden Schleifgeräten der PBS75AE angeschafft der sich prima bewährte. Sämtliche Deko habe ich auf den Bildern weggelassen damit man noch was erkennt. Für Später ist geplant den Baum noch an der Decke malerisch weiterlaufen zu lassen, ein Fensterbrett soll auch noch hin und es fehlen die viele Deko-Tierchen die in so einem Baum leben.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSM 160 A  - Schwingschleifer, Multischleifer (elektrisch)
  • PSA 900 E  - Fuchsschwanz (elektrisch)
  • PBS 75 AE Set  - Band- und Varioschleifer (elektrisch)
  • PKS 66 A  - Kreissäge (elektrisch)
  • PSB 550 RE (Press & Lock)  - Bohrmaschine (elektrisch)
  • PLR 50  - Laser-Entfernungsmesser
  • IXO Medium Set – with angle screw adapter  - Schrauber (Akku)
  • Bosch PSR-18 VE2
  • Bosch P10
  • PEX115A
  • Sägeböcke, Zwingen, Schleifpapier aller Art, Messwerkzeuge
  • Bohrer 5mm, Pinsel,
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 8 x Glattkantbrett | Fichte gehobelt (18x120x2500)
  • 2 x MDF-Platte E1 (12x1220x2440)
  • 4 x Kantholz | Fichte gehobelt (54x54x2500)
  • 3 x Kantholz | Fichte gehobelt (54x34x2500)
  • 5 x Div. Lasuren und Farben | nach DIN EN71.3
  • 100 x Schrauben (5x50)
  • 50 x Schrauben (5x80)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Let's go

Hier ein altes Foto des ursprünglichen Bettes in einem anderen Zimmer. Die Rutsche konnte ich nicht verwenden da diese sonst direkt vor dem Fenster bzw. der Tür gewesen wäre. Nach schier endlosem Ideen-Sammeln stieß ich auf eine Hornbach Bauanleitung für ein Kinderbett. Aus dieser Anleitung entnahm ich die Idee mit dem Baum, der quasi optisch das Haus trägt. Das Video findet ihr hier

2 7

Grundgerüst und Dach

Das Grundgerüst wurde erstmal zerlegt komplett abgeschliffen (80->120->240er Körnung) und dann in der Garage liegend aufgebaut, da ich sonst keinen Platz hatte das Bett aufzustellen.

Nun musste erstmal die Dachkonstruktion her, diese wurde teilweise aus übrigen Bauteilen des alten Bettes (54x54mm) sowie aus neuen Latten (54x34) gefertigt. Ich musste das Dach so bauen, dass es in einem Stück abnehmbar war, da ich die Gesamthöhe so ausgemessen hatte, dass im Zimmer später nur noch 2cm Luft zur Decke sind und es so unmöglich ist vor Ort die Dachlatten draufzuschrauben. Ich kam auf die Idee, das Dachgerüst zu verzapfen, hierfür nahm ich einen 20mm-Buchenstab und schnitt mir entsprechende Stücke runter. Zusätzlich wurden Verschraubungen vorgebohrt damit man später das Ganze bombenfest montieren kann.

Das Dach wurde mit Glattkantbrettern gedeckt und hat ein Gefälle von hinten nach vorne. Die Bretter wurden wie alles Holz 3x geschliffen und 2x lasiert. Von außen in rot, von innen in blau.

3 7

Das Haus

Für den Bretterverschlag wurde die erste MDF-Platte geschlachtet. Meine Frau hatte die Anregung, statt geraden Brettern eine wilde/schiefe Verlegung zu schaffen. Somit schnitten wir schief und krumm aus der MDF-Platte die nötigen Teile heraus, numerierten diese durch, schliffen die Kanten rund, bohrten alles vor, montierten das Ganze testweise um es dann wieder abzumontieren und 2x zu streichen. Bei sommerlichen Temperaturen wichen wir in die Garagen aus da die Farbe sonst zu schnell trocknete.

4 7

Die Bäume

Für die beiden Baumstämme musste die zweite MDF-Platte dran glauben. Zuerst kreativ frei Hand aufgezeichnet von meiner Frau, dann per Stichsäge ausgesägt, Kanten abgeschliffen und dann zuerst komplett in Teak und dann noch einmal mit Palisander-Lasur angemalt um einen schönen Farbeffekt zu erzielen.

5 7

LED-Beleuchtung

Für eine indirekte Beleuchtung hatte ich die Idee, eine LED-RGB-Beleuchtung direkt in die Rahmenkonstruktion einzulassen. Das musste ich auch erstmal an einem Restholz üben, letzten Endes ging es super indem ich mit einer Tauchsäge zwei Schnitte in die Balken machte und das Innenleben dann per Stechbeitel rausholte. Leider habe ich für die weiteren Handgriffe keine Fotos, ich ebnete die entstehende Fuge per Schleifpapier noch etwas, füllte sie dann mit Montagekleber und klebte die flexible 5m-LED-Leiste ein.

6 7

Von der Rutsche zur Leiter

Da man in das neue Bett nur noch von rechts einsteigen konnte, wurde kurzerhand die eh überflüssige Rutsche zur Leiter umfunktioniert. Soll heissen: Auf Länge geschnitten, alte Farbe abgeschliffen, neu Lackiert, Sprossen zugeschnitten und lasiert, und als alles schon quasi fertig war hatte meine Frau die Idee, den verschenkten Raum unter der Treppe noch mit einem Bücherregal aufzuwerten - also wurde kurzerhand das Restholz verwertet und ein Regal eingesetzt.

7 7

Der Aufbau

Hier lasse ich einfach die Bilder sprechen, es wurde alles wieder zusammengebaut, das untere Bett bekam eine Matratze und der Boden des Baumhauses eine 15mm Schaumstoffunterlage. Noch zu erwähnen sind die alten Schubkästen, diese wurden auch angemalt und der Baumstamm auf diesen weitergeführt. Somit ist mächtig Stauraum für Spielzeug aller Art.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

  1. Projekt des Monats

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung