Bau eines Hühnerstalls

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Bitte beachten!
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    200 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Für eine handvoll Hühner wollten wir eine Unterkunft bauen, die Schutz vor Witterungseinflüssen und Legemöglichkeiten bietet. Die Unterkunft sollte ebenfalls mobil sein, um sie flexibel platzieren zu können. Soweit der Wunsch....


Anforderungen
  • Arbeiten mit Standardmaterialmaßen
  • Unter dem Stall ein Aufenthaltsort bei Regen und um Futter trocken zu halten
  • Zugang von zwei Seiten (Eier einsammeln, reinigen...)
  • Möglichkeit einer Sitzstange
  • Legenester
  • mobil
Bei einer Suchmaschine im WWW wird man mit "Hühnerstall selbst bauen" mit Idee überschüttet.

Bei dieser Projektbeschreibung mit genauen Maßen zu arbeiten ist nicht zielführend, das kommt auf die Anzahl der Hühner, deren Größe und deren Befindlichkeiten an.

  • Grundfläche: 1000 x 1100
  • Höhe vorn: 1800
  • Höhe hinten: 1500

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Handkreissäge
  • Tacker mit ausreichend Klammern
  • Pinsel und Zubehör
  • Hammer und kleine Stifte/ Nägel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • KHV | Holz (55 x 55 x 2000)
  • KVH | Holz (34 x 54 x 2000)
  • 1 x Plexiglas | Kunststoff (500 x 1000)
  • Dachlatten | Holz (24 x 48 x 2000)
  • Holzleim | Leim
  • OSB-Lack | Lack
  • OSB-Platten | Holz
  • Farbe (rot + weiß) | Farbe
  • Hasendraht | Metall
  • Nut- und Federbrett | Holz (115 x 2000)
  • 4 x Scharniere | Metall
  • Dachpappe (selbsklebend)
  • Regenrinne+Fallrohr

Los geht's - Schritt für Schritt

1 11

Rahmen bauen

Bitte beachten!
Anzeichnen
Anzeichnen
Ausklinken
Streichen

Aus KHV mit 55 x 55 x 2000 und 54 x 34 x 2000 haben wir uns zwei identische Teile gebaut:

Links und rechts ein Holz und mittels Überblattung bei 45cm und je nach Bedarf höher.

2 11

Tür/ Fenster

Führung fräsen
Zusammenleimen/ schrauben und Plexiglasscheibe einbauen

Die große Zugangstür/-fenster wollten wir selbst bauen. Wir haben mit der Handfräse die Führungsnut in 54 x 34 Rahmenholz gefräst, Plexiglasscheibe rein und zusammengeschraubt. Hält.

3 11

OSB behandeln

Dreimal streichen

Die OSB-Platten haben wir mit OSB-Lack vorbehandelt, um die Platten vor äußeren Einflüssen (Hühnermist u.a.) zu schützen.

4 11

Grundgerüst zusammensetzen

Zu zweit geht es besser
Mit Winkelverbindern etwas mehr Halt in die Sache bringen
Tür und OSB-Platten für den weiteren Aufbau

Die Seitenteile wurden dann entsprechend der Bilder mit Querlatten und OSB-Platten zu einem Grundgerüst verbunden. Die Maße sind hier individuell zu ermitteln.

Im Anschluss haben wir nach Gutdünken den weiteren Aufbau vorgenommen.

5 11

Innenausbau

Verstärkung für die Eingangsluke
Sitzstange mit Kotbrett
Zweiter Zugang

Wir installierten die Sitzstange inkl. Kotbrett. Da Hühner i.d.R. auf einer höheren Position nächtigen wollen kann man den Reinigungsaufwand im Stall mit dem Kotbrett auf ein Minimum reduzieren. Der Innenraum wird mit OSB komplett ausgekleidet, die Spalte nach Möglichkeit mit Silikon aufgefüllt..

6 11

Legenest

Fürs Legenest haben wir auf OSB-Reste zurückgegriffen.

7 11

Nach Draußen

Dach anheften und ausrichten
Dach fixieren

Wir hatten uns natürlich wieder verkalkuliert. Vom ehemaligen Vorsatz, den Stall transportabel zu gestalten mussten wir uns nach dem Einsatz der OSB-Platten schnell verabschieden.

Draußen haben wir das Dach angeheftet und für den Einsatz vor Ort optimiert.

8 11

Verkleiden

Stück für Stück verkleiden
Loch reinegschnitten
Führungsrahmen für Klappe und Hühnerleiter
Pappe und Fallrinne

Dann haben wir nach und nach das Häuschen mit den vorher gestrichenen Rauspund verkleidet, Ecken und Spalten mit Silikon verschlossen, die Einstiegsluke ausgeschnitten, eine Führung für die Einstiegslucke analog zum Plexiglasfenster gefräst.

Die Bretter sind mit kurzen Drahstiften genagelt. Bislang hält noch alles.
Unter dem Stall wurden die Seiten mit Draht verkleidet. Hier haben die Hühner einen relativ trockenen Rückzugsort.
Auf das Dach haben wir Dachpappe geklebt und eine Verblendung angebracht. Eine Regenrinne mit Fallrohr komplettiert das Dach.

9 11

Zusätzliche Voliere

Ausklinken
Zusammenbauen und mit Draht verkleiden - im besten Fall vorher streichen (wir hatten es "vergessen").
Und dann Einzugsparty!

Da die Hühner beim Verlassen des Stalls gern mal über den Zaun geflogen sind, haben wir über die Länge der Hühnerleiter noch eine Art Voliere angesetzt.

10 11

Zusammenfassung

Insbesondere durch mehrmaliges Streichen hat die Umsetzung länger gedauert als gedacht. Auch preislich sind wir ganz schön abgewichen. Schlussendlich ist der Stall nicht einfach transportierbar aufgrund des Gewichts. Aber seht es mal positiv: Der Stall bleibt beim nächsten Herbststurm sicherlich stehen...

Beim nächsten Stall verzichten wir auf aufwendige Innenverkleidung. Das spart Zeit, Gewicht und Geld.
Als wir das Projekt realisierten, hatten wir bis auf Stichsäge und Handkreissäge keine weiteren Tools. Mittlerweile haben wir etwas aufgerüstet und würden sicherlich die eine oder andere Sache genauer und präziser hinbekommen. Aber es geht ja auch um den Lerneffekt.

11 11

Ergänzung

Im Nachgang haben wir noch einen Futterautomat nachgerüstet. Auf eine Tränke haben wir verzichtet, da Hühner mit Futter und Wasser echt rumsauen, ohne Rücksicht. Gier frisst Hirn!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung