Bastelkleber selbst kochen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Wie kommt die Vorlage auf's Holz??? - Bastelkleber selbst gekocht
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Handelsübliche Klebestifte aus dem Bürobedarf sind wenig ergiebig und auf die Dauer zu teuer?
Hier zeige ich eine Alternative.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Die Zutaten für den selbstgekochten Bastelkleber

·        20g Speisestärke
·        2ml Essig-Essenz
·        2g bzw. ½ TL Salz
·        300ml Wasser

2 7

Stärke anrühren

Etwas von dem kalten Wasser in eine Schale geben.
Die Stärke dazu geben und glatt rühren.

3 7

Wasser kochen

Restliches Wasser in einen Topf geben.
Essig Essenz und Salz hinzu geben.
Zum kochen bringen.

4 7

Stärke hinzu geben

Die angerührte Stärke in das kochende Wasser geben.

5 7

Kleber Kochen

Die Stärke kochen, bis es eine zähflüssige Masse ergibt (puddingartig).
Wird der Kleber zu fest, etwas Wasser zugeben.
Bleibt der Kleber zu flüssig, noch etwas stärke dazu geben oder noch etwas länger kochen.

Man kann auch alles direkt ins Glas füllen und in der Mikrowelle kochen, aber dann hat man weniger Kontrolle über den Kochvorgang und hat auch die Gefahr eines Siedeverzuges.

6 7

Abfüllen

Den gekochten Kleber in ein Schraubglas abfüllen.
Tipp: möglichst weiter Hals, dass man auch mit einem breiten Pinsel rein kommt.

7 7

Kleber testen

Der Kleber ist mir aus Versehen aus dem Glas gefallen. Man sieht, der zerläuft nicht, sondern hat eine formstabile Konsistenz.
Zum Test habe ich auf ein Brettchen Kreppband aufgebracht. Das mache ich bei allen Arten von Vorlagen. Das Kreppband lässt sich sehr einfach wieder vom Holz lösen. Und bei manchen Klebern, z.B. Selsbtklebeetiketten, hält der Kleber besser am Kreppband als am Holz.
Dann wird die Oberfläche mit dem selbstgemachten Bastelkleber eingepinselt, und die Vorlage aufgebracht.
Nach kurzem Abtrocknen kann dann gesägt werden.
Ist der Kleber noch zu flüssig und trocknet nicht schnell genug, kann man mit einem Fön einfach Abhilfe schaffen. Dann trocknet der Kleber sehr schnell.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung