Balkenregal

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Von einem Bekanntem habe ich einen alten

Eichenbalken geschenkt bekommen.Aus dem Vorjahr
hatte ich noch ein Reststück Eiche von einer Stufe.Und seit geraumer
Zeit flogen bei mir noch 2 Glasböden rum.So kombinierte ich das Eine mit dem Anderen
und es entstand dieses Regal.Welches ich an gute Bekannte verschenkte.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzbalken (100 cm)
  • 1 x Eichenholzplatte (70*30*4cm)
  • 2 x Glasböden

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Balken kürzen

Den Balken habe ich mit meiner Elektrokettensäge

auf 90 cm gekürzt.Und unten etwas angeschrägt.

2 5

Schräge nach oben übertragen

Die Schräge mittels Abmessen übertragen

3 5

Bodenplatte Löcher gebohrt

1.Löcher gebohrt

2.Mit der Oberfräse abgerundet
3.Mit der Pex alles geschliffen

4 5

Bodenplatte mit Balken verschraubt

Die Bodenplatte habe ich mit Wurzelschraube

und einer langen Spax Schraube von unten befestigt.

5 5

Hintere Stütze hergestellt

Als ich das Regal aufstellte bemerkte ich das
es sehr leicht kippt,daher entschloss ich mich noch
eine hintere Stütze zu befestigen.
Zuerst angezeichnet
anschließend die Nut in mehreren Schritten
gefräst.Danach Löcher in die Stütze gebohrt
und verschraubt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung