Bagger für Kilian

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Kilian ist der Enkel eines sehr guten Freundes. Da ich inzwischen ein Faible für Bagger entwickelt habe, suchte ich ein neues "Opfer", das ich mit einem solchen beglücken kann. In der Familie weiß bis jetzt niemand, dass Kilian einen Bagger zu Weihnachten bekommt. Ich werde das Geschenk an Heiligabend vor die Haustüre der Familie stellen und dann anrufen, dass das Christkind an Kilian gedacht hat.
An diesem Bagger sind einige Verbesserungen vorgenommen. So lässt sich jetzt endlich die Baggerschaufel unabhängig vomm Baggerarm betätigen. Ist eigentlich ganz einfach, man braucht halt nur die Idee udn dann deren Umsetzung.
Auch bei diesem Bagger habe ich vor allem mit Holz aus dem Bestand gearbeitet, so dass sich die Kosten wirklich im Rahmen halten. Den größten Posten bilden die Räder, die von einem Bobbycar (Kleinanzeigen) stammen.
Die Oberflächen habe ich mit meiner selbst hergestellten "Holzcreme" (Adventskalender Türchen 10) behandelt.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Grundpallte
  • 5 x Holzstreifen für Baggermechanik
  • Holzplatten für Sitz
  • 1 x Drehscheibe
  • Schrauben, Leim

Los geht's - Schritt für Schritt

1 14

Grundplatte und Achsen

Gesamtplatte aus meinem Bestand
Anschlag an der TKS
Streifen für Grundplatte
Achshalter
Nuten fräsen
Achshalter montieren

Aus einer Leimholzplatte habe ich die Grundplatte 50 x 25 cm geschnitten. Die Achsen bestehen aus geholbeltem Kantholz 40mm x 60mm. In diese Achshalter sind die Nuten für die 8mm Stahlstange gefräst.

2 14

Teile für "Baggermechanik"

Modell der Mechanik
Leisten
beschriftete Leisten
Bohrungen
Enden abgerundet
Schaufelarm; Mechanik
Hebearm
Schaufelarm; Schaufel
Hebel 1
Hebel 2

Zunächst habe ich mir ein "Modell" der Baggermechanik gebaut, mit dessen Hilfe ich dann die Länge und die Bohrungen festgelegt habe. Die Leisten sind aus Multiplex gesägt. Die Breite beträgt 30mm.
Leider habe ich vergessen, davon rechtzeitig Bilder zu machen. Dies habe ich dann nach der Fertigstellung gemacht. Ich denke, dass der erfahrene Heimwerker daraus die Maße entnehmen kann.

3 14

Sitz und Ausleger

Drehteller für Sitzeinheit
Baggerausleger
Einzelteile
Sitzaufbau
Sitzfläche

Der Sitz und der Ausleger für den Bagger sind beweglich gelagert. Dies bedeutet, dass die Vorgehensweise sehr genau bedacht werden muss. Der Sitz ist breiter als die Auflage des Drehtellers. Daher muss zunächst die gesamte "Sitzeinheit" gebaut werden.
Diese besteht aus mehreren Teilen. Aber das sagen die Bilder genauer.

4 14

Einzelteile anfasen

Oberfräse im Tisch
Teile angefast

Zum Anfasen der Teile benutzte ich meine nagelneue Akku-Oberfräse von Bosch. Dazu habe ich die Kontur der Arbeitseinheit in eine klappbare Arbeitsbank gefräst. So kann ich durch einfaches Einsetzen der Fräse in den Tisch schnell und einfach die Fräse nutzen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

5 14

Baggerschaufel bauen

Seitenteil der Schaufel
Geht auch genauer
Nach dem Schleifen
Grundplatte auf Gehrung sägen
Passt!
Nur noch kleben!
Rückseite und Grundplatte
Seitenteile geklebt
Fertig

Die Baggerschaufel besteht aus Siebdruckplatte, da dieses Material sehr widerstandsfähig ist. Die Schablone hatte ich schon aus meinen anderen Baggerprojekten.

6 14

Baggeroberteil anfertigen

So soll es werden
Sitzplatte mit Zwischenholz
Da kommt der Ausleger drauf
Fehler!!! Da drunter sind die anderen Schrauben
So geht's.

Das "Oberteil" ds Baggers besteht aus verschiedenen Komonenten. Zum einen ist die drehbare Auflage und zum anderen der Ausleger mit Sitz zu montieren.
Da die drehbare Auflage lediglich eine Kantenlänge von 11 cm aufweist, kann sie erst ganz zum Schluss endgüldig mit der Grundfläche verbunden werden. Da her znächst die Montage des Auslegers und des Sitzes.

7 14

Drehteller für Bagger

Drehteller mit Holzplatte
Borstenbürste
Bohrungen zur Befestigung
Bürsten lassen Haare
1. Bürste genagelt
Kugellager geschützt

Da bei mdem verwendeten Drehteller das Kugellager offen ist, ist dir Gefahr dass Sand in das Kugellager kommt sehr groß. Abhilfe schaffen hier (hoffentlich) die Bürsten, die ich zum Schutz angebracht habe.

8 14

Oberflächen behandeln

Meine "Holzcreme"
Mit und ohne Holzcreme
Eingecremte Teile
Nicht schlecht!

Die Oberfläche der Holzteile habe ich mit meiner "Holzcreme" (Adventstürchen 10) behandelt. Da die Creme doch relativ flüssig ist habe ich nach einiger Zeit die überflüssige Masse mit einem Baumwolltuch abgewischt und damit gleichzeitig eingearbeitet.

9 14

Grundplatte und Oberteil verbinden

Drehteller und Oberteil veschrauben
Fixieren mit Zwinge
Schrauben durch Grundplatte
Ansicht von hinten

Nachdem der Drehteller mit dem Oberteil verschraubt ist, kann der Zusammenbau der beiden Hauptkomponenten erfolgen. Das Verschrauben erfolgt durch die Grundplatte.

10 14

Fixieren Grundplatte und Oberteil

Bohrung durch Ausleger in das Unterteil
Sicherung mittels Holzstift

Um unbeabsichtigtes Drehen des Oberteiles zu verhindern wird dieses mit einem Dübelstab in der Grundplatte gesichert.

11 14

Mechanik montieren

Montage Mechanik
Geht schon
Die Schrauben muss sein!
Jetzt aber!

Die Montage der Baggermechanik erfolgt mit Möbelverbindern und 6er Gewindestangen. Die Stangen werden je nach Länge geflext.

12 14

Räder und Achsen

Montagehilfe für Hutkappe
Achse aus 8mm Edelstahl
Ende einer Achse
Rad mit Achse und Ausgleichshülse
Achsen im Grundbrett
fahrbereit!

Bei den Rädern handelt es sich um Bobbycar-Räder, die ich gebraucht gekauft habe. Die Achsen haben einen Durchmesser von 8mm, die Naben der Räder jedoch einen von 10mm. Daher ist es nötig, AluRohr mit 8mm-Innendurchmesser auf die nötige Länge zu bringen. Die Achshülsen werden bei der Montage auf die Achsen gegeben. Zwischen Rad und Achse wird jeweils eine Beilagscheibe gelegt. Die Enden der Achsen werden mit Hutkappen gesichert. Die fertig montierten Achsen werden schließlich in die NUten der Achsträger gelegt und mit einer Metallplatte gesichert.

13 14

Endarbeiten

Fast fertig
Länge des Messingrohres festlegen
Jetzt passt es!

Nach dem Zusammenbau des Fahrteiles mit der Baggermechanik zeigten sich noch einige Schwächen in der Konstruktion. So war z.B. die Bohrung an der Spitze des Baggerträgers zu groß (8mm Durchmesser). Die Gewindestange als Verbindung der Schraubköpfe hat eine Durchmesser von 6mm. Abhilfe schaffte ein Messingrohr mit entsprechenden Maßen.
Die Griffstangen habe ich am oberen Ende noch mit Ledergriffen versehen.

14 14

Galerie

Zum Schluss noch einige Bilder.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

  1. Projekt des Monats

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung