Badewannenverkleidung und Waschtisch aus Bootsparkett / Teak

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    1200 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Badewannenverkleidung und Waschtisch aus einzelnen Teakholzlatten mit Schiffsbaumaterialien

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Exzenterschleifer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Trägerplatte | MDF (nach Bedarf)
  • 15 x Fugenmaterial | Sikaflex (Kartusche)
  • 1 x Teaköl | Öl (1 Dose)
  • 6 x 6qm Teakholzlatten | Teak (8x42mm )

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Unertkonstruktion Badewanne

In diesemfall Verstrebung mit Bauholz.
Siehe Skizzen bei Arbeitsschritt 9.

2 10

Aufmaß Trägerplatten und Zuschnitt

Plattenbedarf ermitteln ausmessen und Zuschnitt auf Kreissäge

3 10

Teakholzlatten zuschneiden und verkleben

Teakholz auf Länge zuschneiden und mit Trägerplatte verkleben.
Verklebung unter Druck, also mit Gummihammer.
Kleb: Pattex Kompakt oder Uhu.

4 10

Fugen Grundieren

Fugen mit Sika Primer 290 DC und feinem Pinsel grundieren.
Es sollten alle 3 Seiten jeder Fuge ausreichend grundiert werden.
Trocknungszeit ca. 1h

5 10

Ausfugen

Das Ausfugen sollte ca. 1h nach dem grundieren durchgeführt werden.
Alle Fugen mit einer Silikonpistole und Sikaflex 290 DC großzugig ausfugen.
Fugenmasse anschließend leicht andrücken um die Fuge vollständig auszfüllen.
Trocknugszeit 1-2 Tage
Tipp. auf die Stirnseite der Trägerplatte Holzlatten aufschrauben damit beim Ausfugen ein suaberer Abschluss entsteht.

6 10

Überstehendes Fugenmaterial entfernen

Mit Stechbeitel im flachen Winkel vorsichtig überstehendes Material entfernen.

7 10

Teakplatten abschleifen

restliches Fugenmaterial überschleifen.
1. Schleifgang Körnung 80
2. Schleifgang Körnung 120

8 10

Ölen

Teakholz ölen ( kann bei Bedarf, ca. 1x jährlich jederzeit wiederholt werden)
Überschüssiges Öl, vor allem auf den Fugen mit einem Lappen entfernen 

9 10

Montage vor Ort

Die Unterkonstruktion wurde mit Kanthölzern ausgeführt. Hierbei wurde das untere Kantholz mit "Klebt & Dichtet" auf dem Fliesenboden verklebt und die restlichen Kanthölzer, wie auf der Skizze zu sehen, verschraubt.

Die Teakholzplatte wird unter dem Rand der Badewanne (1) platziert und mit Hilfe der auf der Platte aufgeschraubten Holzwinkel (2) durch verkippen in den Flachstahl (3) eingehängt.
Unten steht die Teakholzplatte auf einem auf die Kanthölzer aufgeklebten Edelstahl / Flachstahl (4) auf.
So können die Teile jederzeit zur Revision wieder ausgehängt werden.

Dieses Vorgehen wurde 2x, also die seitliche lange Seite und die vordere kurze Seite, angewendet. Am Stoß wurden die Platten auf Gehrung gesägt und aufeinander angepasst.
Hier konnte ich auf einen bekannten Schreiner zurückgreifen.

Die beiden oberen Platten wurden einfach auf die Unterkonstruktion aufgelegt und mit Silikon an Wand- und Badewannenanschluss ausgefugt. 

Ich werde hierzu noch ein Foto nachreichen.

10 10

Ergebnis

Ich habe mich dafür entschieden den Waschtisch genauso auszuführen.
Außerdem noch die Fensterbänke und die Ablage des Spülkastens --> hier wurde das Teakholz direkt auf dem Putz verklebt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.