aufgepimter, kleiner terrakotta Blumenkasten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

vor einiger Zeit habe ich von einer Gartennachbarin eine kleinen terrakotta Blumenkasten geschenkt bekommen. So richtig wusste ich nicht was ich mit anfangen sollte, also habe ich ihn erst einmal mit nach Hause genommen...... Irgendwie sollte er etwas aufgepimt werden. Zum Anfang dachte ich an Serviettentechnik, aber dann hatte ich keine passenden Servietten zu Hause. Also habe ich mir meine Acrylfarben herausgeholt und erst mal angefangen ......

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Pinsel
  • Schwämmchen
  • Kuttermesser
  • Drucker
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 5 x verschiedene Acrylfarben | FarbeMaterial
  • 1 x Serviettenlack
  • 1 x Tonkarton

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

mit Acrylfarben wischen und bemalen

......und mit weißer Acrylfarbe den unteren Teil des, eigentlich ist es eher ein Kästchen als ein Kasten, Kästchens mit Hilfe eines Schwämmchens zu wischen. Damit habe ich erst einmal eine Grundierung erreicht.
Nach dem Trocknen habe ich mich für eine blaue Acrylfarbe entschieden und über die weiße Farbe gewischt.
die Blumen habe ich mit gelber und die Blätter mit dunkelgrüner Acrylfarbe bemalt. Für den Blütenstamm der Blumen habe ich mich für einen Braunton entschieden.
Da mir das Blau dann doch etwas zu kräftig erschien, habe ich nochmals mit weißer Farbe darüber getupft.
So richtig zufrieden war ich nicht, irgend etwas fehlte noch.....nur was?????????also habe ich es erst mal beiseite gestellt und eine Nacht darüber geschlafen.

2 3

Schablone mit Schriftzug anfertigen und aufkleben

Erst wollte ich darauf schreiben, was darin wachsen soll, aber dann hätte ich immer das Gleiche pflanzen müssen, also habe ich mir eine Schablone mit einem Schriftzug angefertig.
Dafür habe ich mir in großer Schrift auf einem Stück Tonkarton den Schriftzug "Vintage" ausgedruckt und mit einem Kuttermesser die Buchstaben ausgeschnitten. Auf der Rückseite habe ich doppelseitiges Klebeband angebracht und auf das Blumenkästchen aufgeklebt.
Bei den Buchstaben a, g und e habe ich mir die Mittelstücken aufgehoben und dann ebenfalls mit Klebeband an die entsprechenden Stellen geklebt.

3 3

gravieren

Zuerst wollte ich den Schriftzug nur mit brauner Farbe nachzeichnen, aber dann hat es mir nicht gefallen. Irgendwie musste die Schrift etwas palstisch wirken, aber wie...... da ich Gerät zum Gravieren habe, habe ich mit einer Schere begonnen die Buchstaben auszukratzen, aber auch das war nicht das gelbe vom Ei. Dann kam mir die zündende Idee. Ich habe ein etwas älteres Pediküregerät, das war das was ich brauchte......der Schriftzug ließ sich damit gut eingravieren, finde ich zumindest.
Um die Acrylfarbe etwas wasserabweißend zu machen habe ich das Blumenkästchen außen 2 x mit Serviettenlack überzogen und so sieht es jetzt aus.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.