Aufbereitung Gartengarnitur [Mini-Projekt]

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    7 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Obwohl die Garnitur meines Praktikum-Chefs erst ein Jahr alt ist, musste auch diese wieder aufgefrischt werden (sollte auch jährlich gemacht werden), da man wohl bei der Herstellung mit der Imprägnierung bzw. der Lasur gespart hatte.

Nach kurzer Zeit im Freien wurden die Leisten rauh.


Materialkosten:
Xyladecor Teak-Öl farblos: 0,75l für ca. 7,00 EUR

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schleipapier,
  • Teak-Öl farblos
  • Lasur-Pinsel
  • Schleifvlies

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Schleifen der Garnitur

Als erstes wurden die Leisten der Stühle und des Tisches mit einem Schleifschwamm P180 gechliffen.

2 3

Bereit zum Ölen

Hier warten nun die "Kandidaten" darauf, den Oberflächenschutz zu erhalten.

3 3

Oberfläschenschutz

Hier wurden nun alle Gartenmöbel mit dem Teak-Öl gestrichen.

Dies wurde zweimal gemacht. Dazwischen wurde nochmals mit einem Schleifvlies die Möbel etwas nachgeschliffen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung