Anleitung zum richtigen Einschalen eines Betonsturzes

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Nachdem unser Rohbau fast abgeschlossen ist sind wir in vielen dingen wirklich schlauer geworden.
Anfangs in vielen Dingen skeptisch gewesen mal was selber zu machen, sind wir heute eher diejenigen die versuchen so viel wie möglich selber zu machen.
So auch das Schalungen bauen und Betonieren sowie alles was dazu gehört.Unsere Bauplanung war ja schon frühzeitig abgeschlossen und auch der Statiker hat seinen Dienst dazu geleistet. Das bedeutet, das ganze Haus wurde durchgerechnet. Jede Mauer, jedes Fenster, jede Belastung der Decke oder der Betonträger wurde genau berechnet. Was dabei rauskommt ist ein ganzer Katalog an angaben und Berechnungen die alle nur ein Ziel haben. Das Haus sollte am Schluss so lange wie möglich allen möglichen Belastungen standhalten. Grade hier in Deutschland legt man da großen wert drauf. Viele bringen da ja auch den Spruch: “Die bauen für die Ewigkeit”
Aber schon die alten Ägypter wussten das es gar nicht so schlecht ist etwas zu bauen was auch bissle länger hält.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Stichsäge,  Gst Professional
  • Akku-Bohrschrauber,  GSR 18 VE-2 Professional
  • Hammer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Baubolen
  • Bauzwingen
  • Stahlstützen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

seitenbretter

Wenn man also weiß was alles in den Betonträger rein soll kann man anfangen eine Schalung für diesen zu bauen.
Bei uns sind die meisten Träger kombiniert mit der Zwischendecke oder dem Ringanker aber bei der Eingangstür zB. haben wir auch einen Träger seperat betoniert.
Die Schalung dafür haben wir aus Holz gebaut. Was bei der Auswahl des Holzes wichtig ist, es sollte stabil sein und auf keinen Fall morsche stellen aufweisen. Denn bei diesen kann man nicht sagen wie lange sie dem druck des Beton beim betonieren standhalten.
Die Schalung sollte sich in alle Richtungen abstützen können. Jetzt ist das nicht so einfach wenn man die Schalung in der Luft hängt und an keiner Seite abgestützt werden kann. Deswegen kann man auch die Mauer selbst zum abstützen nehmen.
Hierzu eine kleine Skizze

2 3

unterbau und seiteliche festigkeit

Wenn der Träger sehr lange ist sollten zwischen drinne noch Abstützungen hinzugefügt werden. Die können auch mit Bauzwingen gemacht werden.
Was jetzt noch fehlt ist das untere Schalungbrett. Hier ist natürlich ein genauer zuschnitt von nöten, was sonst passiert ist wohl klar. Der Beton findet den weg nach draussen bzw. kommt aus den ritzen raus und das ist ne menge sauerei wenn man Pech hat.Wir haben das untere Brett dann auch mit Baustützen gesichert. Denn das gesamte Gewicht des Betons muß gehalten werden und das ist nicht zu unterschätzen. Was passiert wenn diese nicht halten kann sich jeder ausmalen.

3 3

und fertig is

So ungefähr sah bei uns die Schalung aus. Für uns war wichtig das wir das alles ohne großen kostenaufwand erstellen können und deswegen wurde das Werkzeug benutzt welches zur Verfügung stand. Natürlich kann man auch andere Werkzeuge zum Einschalen benutzen. Wichtig dabei ist aber immer das man testet ob es auch Stabil ist. Wenn man noch nie mit betonarbeiten zu tun hatte ist es auch sehr ratsam sich noch Hilfe zu holen von Leuten welche schon Erfahrungen aufweisen.
Man sollte seine Fähigkeiten nicht überschätzen.Zum Schluss noch soviel. Das Internet bietet einem sicherlich eine menge Tipps. Aber Man(n) ist immer noch selber dafür verantwortlich.Viel Spaß beim schufften
Euer Thomas


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung