Andruckfedern für PTS 10

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Da ich gerade ein Schiebeschlitten für meine PTS 10 baue, stand ich vor dem Problem der Kufen. Hierfür habe ich auf den Baumark 13x13mm Vierkantleisten aus Eiche geholt. Diese sind von der Breite optimal. Die Höhe dagegen muss angepasst werden. Da ich dies mit der PTS vornehmen möchte, aber ungern mit meinen Händen in die Nähe des Sägeblatts kommen möchte, habe ich mich kurze Hand dazu entschlossen Andruckfedern zu bauen.

Ich hatte vor geraumer Zeit mal auf Holzwerken.net eine Anleitung für Andruckfedern für den Frästisch gelesen. Diese habe ich ein wenig abgewandelt. Viele Anleitungen sind für Bandsägen ausgelegt. Diese dagegen kommt mit einfachen Mitteln aus.

Gleich vorweg möchte ich mich Entschuldigen, da ich nicht jeden Arbeitsschritt fotografisch dokumentiert habe. Ich hoffe es ist trotzdem einigermaßen verständlich. 

Das Material besteht ausschließlich aus Restholz. Die Sterngriffe (Handrad) kann man entweder selber herstellen oder auf den Baumarkt kaufen. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • MDF Platte 2mm | zb. Regal oder Schrankrückwand
  • Kleber
  • Kantholz

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Materialzuschnitt

Wie in der Materialliste erwähnt habe ich für die Lamellen (Federn) MDF Restholz verwendet. Ich hatte von Möbelverpackungen noch reichliche dieser Leisten über. Diese habe ich auf eine Breite von 20mm zu gesägt. Die Länge ist bei diesen Arbeitsschritt irrelevant.

2 4

Verleimen

Blöderweise habe ich genau diesen Arbeitsschritt vergessen fotografisch zu dokumentieren. Aber im Grunde genommen habe ich es wie in der Anleitung von Holzwerken gemacht. Nach dem alle Leisten auf die gewünschte Breite zugeschnitten waren, habe ich sie mit Kreppband zu einen Bündel zusammen geschnürt. Anschließend habe ich die Enden des Bündels mit der PTS 10 im 30° Winkel auf die gleiche Länge gebracht. Ab hier ist es wichtig das die Reihenfolge der Leisten nicht mehr verändert wird. Parallel zur Schnittkante wurde im Abstand von 60mm eine Bezugslinie gezeichnet. Diese ist wichtig, da hier ran nun der Versatz ausgerichtet wird. Auf Bild 2 kann man die Linie noch recht gut erkennen. Bei einer Materialstärke von 2mm reichen 60mm aus. Je dünner das Material um so kürzer sollte die Federlänge sein. Je dicker, entsprechend länger.

Die Leisten werden einzeln Im Versatz verleimt. Dadurch entsteht auf beiden Seiten ein Fächer. Guter Tipp, spannt wie in der Anleitung von Holzwerken Anpressleisten von beiden Seiten ein. Ich habe diese leider nicht benutzt, wodurch kleine Unebenheiten entstanden sind. Diese habe ich aber mit den Bandschleifer wieder korrigieren können.

3 4

Verlängerung und Führungsnut

Auch hier fehlen leider ein paar Bilder :-(
Nachdem das Bündel getrocknet war, habe ich an den Seiten noch Leisten an geklebt. Anschließend habe ich das Bündel mittig halbiert. Um die Gesamtlänge zu erweitern habe ich sie mit gerader Überblattung mit ein Stück Restholz um ca. 10cm erweitert. Beides habe ich mit zwei Schrauben noch gesichert. Der verwendete Kleber war  Soudal Holzleim Pro 45P. Dieser Leim ist auf Polituranbasis. Für alle Nichtchemiker, ist im Grunde genommen ähnlich wie PU-Schaum (Bauschaum). Dieser Kleber ist Ultrafest und hat den Vorteil, das er in die kleinsten Ritzen kraucht.

Nachdem dies getrocknet war, habe ich mit den Frästisch noch eine Nut gefräst. (Siehe Abschnitt 4)

4 4

Andruckfedern für PTS 10

Abschließend habe ich noch mit eine M8 Maschinenschraube und einen Sterngriff die Fixierungseinheit angebracht


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung