an Mutter Maria rumgefummelt

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    40 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Wie bereits schon mal erwähnt, lebe i seit nunmehr 8 Jahren in Oberfranken und möchte mich da den Gepflogenheiten anpassen. Also entschloß i mich, mir eine geschnitzte Figur anzuschaffen. Hmmm, aber wo bekomm i so ein Teil zu einem bezahlbaren Preis her?
I klappte meinen Lappi auf und guckte mal im WWW.... Die Preise waren meines Erachtens unverschämt... Da entschloss i mich, mir einen vorgeschnitzten Rohling zu besorgen und ich hatte Glück. Für nur 30,- Euronen habe ich mir diese Mutter Maria erstanden. Sie war eben nur maschinell vorgeschnitzt aber ich machte mich an die Arbeit, diese Figur zu bearbeiten.
Ps.ehe wieder die Kommentare mit den Sicherheitsvorschriften kommen, ja, ich habe Sicherheitsschuhe und Helm mit Visier getragen und auch gefütterte Arbeitshandschuhe, damit ich mich nicht mit dem Schleifpapier verletze... ;-)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schleifpapier
  • Schnitz, Stechbeitel
  • Pinsel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzöl
  • 1 x Rohling | Natur Holz

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Rohling bearbeiten

als ersten Arbeitsschritt wird der Rohling grob geschliffen, damit die abstehenden Späne entfernt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass immer mit der Maserung geschliffen wird. Ganz grobe Späne, vom maschinellen vorschnitzen, entfernte ich mit den Schnitzbeitel. Für das grobe schleifen verwendete ich abgenutztes 60er Schleifpapier und für das feine schleifen dann ganz feines Schleifleinen...
Die Rundungen und Auskerbungen habe ich mit verschiedenen kleinen Schnitzbeitel`n geschnitzt. Dabei ist sehr große Vorsicht geboten, denn einmal abgerutscht, hat man gleich eine Macke im Holz, dadurch das es sich hierbei um ein Weichholz handelt. Bei diesen Arbeiten ist auf sauberes arbeiten zu achten, immer schön die Späne und den Schleifstaub mit einem feinen Pinsel entvernen!!!!!

2 3

Figur einölen

Die Mariafigur, wird nun zwei mal mit Holzöl farblos eingeölt, trocknen lassen und dann mit einen Baumwolltuch poliert.
Das Öl wird mit der Maserung mit einem feinen kleinen Pinsel einmassiert. Beim ersten mal bitte darauf achten, dass alle Stellen und auch Vertiefungen mit öl bedeckt werden... Es kann durchaus richtig i sag immer saftig gearbeitet werden, damit das Holz sich richtig vollsaugen kann. Es wird immer oben angefangen und nach unten vorgearbeitet. Bei der zweiten Ölung habe ich die Mama schön hingelegt und bin noch mal über sie drübergerutscht. Ihr werdet aber selber merken, beim zweiten Mal braucht ihr nicht mehr viel Öl.
Nach dem wiederum trocknen lassen, habe ich die Mutter mal richtig durchpoliert... Hierfür habe ich ein sauberes Baumwolltuch genommen und immer schön kreisförmig poliert...

3 3

fertige Figur

fertig ist das gute Stück und nun ordentlich lüften lassen !!!!!!!!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.