Adventliche Spende gesägt und gedrechselt für einen guten Zweck

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    300 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Bei uns in der Nähe gibt es jedes Jahr einen Christkindlmarkt, wo unter anderem auch eine caritative Gruppe selbstgebastelte Sachen verkauft und der Erlös Ihr zu Gute kommt. (Anschaffungen Einrichtung, Bus, Fahrtkosten usw.) Jedes Jahr säge ich und spende die Sägearbeiten, damit die Gruppe ein breites Sortiment anbieten kann und durch den Verkauf etwas mehr in die Kasse kommt. Dieses Jahr habe ich schon gleich nach Weihnachten mit dem Werkeln begonnen und auch gedrechselte Gegenstände eingeplant. Im Laufe eines Jahres kam dann ganz schön viel zusammen. Etwas hektisch war es in den letzten Wochen, wo ich noch schnell 30 kleine Elche, 30 Engerl klein, 30 Tannenbäume und 30 Sterne sägte, damit das Angebot möglichst breit gefächert ist.

Obwohl ich zeitig angefangen habe, dauert es doch ganz schön lange so viele Sachen zusammen zu bringen. Erschwerend ist, dass eine Dekupiersäge nicht gerade dazu geeignet ist, schnelle Schnitte zu machen. Auch schön Gedrechseltes braucht seine Zeit. Aber es hat mich nicht gestört, im Gegenteil, ich hatte meine Freude bei dem Gedanken wofür ich das alles mache.
Insgesamt habe ich dieses Jahr 218 Sachen gearbeitet und gespendet.
Ich hoffe, Euch gefällt auch der ein oder andere Gegenstand.

Die Projektkosten setzen sich zusammen aus:
Einkauf der Mahlwerke, Einsätze für Parfümsprayer, Streuer, Glaseinsätze für Dosen, Pizzaschneider, Kuchenheber, Holzeinkauf. Am teuersten waren hier die schweizer Mahlwerke für die Mühlen.

Sägeblätter, Schleifpapier, Holzöl, Acrylfarben, Holzlasuren, Kelterlack und das Holz, welches ich geschenkt bekommen habe, sind nicht in den Kosten berücksichtigt, sonst würden diese noch deutlich höher liegen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PBD 40  - Bohrmaschine (stationär)
  • Easy Drill
  • Multicut S2
  • Drechselbank
  • Schleifwaren diverse Körnung
  • verschiedene Bohrer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Drechselholz
  • Holzbretteln für die Dekupiersäge
  • Hartware für Mühlen, Parfümzerstäuber, Muskatmühlen,
  • Teelichtgläser und Tüllen
  • Acrylfarben
  • Holzlasur
  • diverse Holzöle
  • Kelterlack

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Planung + Einklauf

Ich wollte gerne für einen guten Zweck sägen und drechseln und die erzeugten Werke dann für den Christkindlmarkt-Verkaufsstand spenden.

Dafür habe ich mir bei einem Drechselversand folgende Artikel bestellt
Schweizer Mahlwerke für Pfeffermühlen
Schweizer Mahlwerke für Salzmühlen
Parfümzerstäubereinsatz
Salz+Pfefferstreuer Deckel und unterer Verschluß
Einsätze Kuchenheber, Pizzaschneider, Pizzaroller
Glaseinsätze für kleine Flaschen und Dosen

2 8

Beispiel für alle gesägten Figuren

Ich möchte hier nicht alle Arbeitsschritte jedes gezeigten Gegenstandes beschreiben. Daher verallgemeinere ich das jetzt etwas.

Für alle gesägten Figuren gilt:
Es wird eine Vorlage erstellt. Auf das ausgewählte Holz kommt eine Schicht Tesa und darauf wird die Vorlage geklebt. Dann wird ausgesägt.
Anschließend werden die Kanten geglättet und das Holz mit einem Öl oder mit Wachs zum Schutz behandelt.
Als Beispiel führe ich mal das Projekt  "Geldgeschenk als guter Fang" an

3 8

Beispiel für alle gesägten Figuren mit Innenschnitten

auch hier beschreibe ich nicht jede Figur einzeln.


Für alle gesägten Figuren mit Innenschnitt gilt:
Es wird eine Vorlage erstellt, das Holz wird abgeklebt, die Vorlage aufgebracht, die Löcher für das Einfädeln des Sägeblattes gebohrt, dann zuerst die Innenschnitte ausgesägt, danach die Umrisse der Figuren aussägen.
Als Beispiel führe ich mal das Projekt "kleiner Weihnachtsbaum" an.

4 8

Beispiel für gedrechselte Schüsseln

Auch hier beschreibe ich nicht jede Schüssel extra.


Für alle Schüsseln gilt:
Ein Stück Baumstamm auf das gewünschte Maß gesägt und halbiert, dann wird eine kreisförmige Form herausgesägt. Diese ist mein Holzrohling für die spätere Schüssel.
Der Rohling wird eingespannt und zuerst gerundet und dann in Form gebracht. Zuerst wird die äußere Form gestaltet, dann geht es an das Aushöhlen des Inneren. Wenn die Form fertig ist, wird wenn nötig noch etwas feiner geschliffen. Mir gefällt es geschliffen besser, das ist aber Ansichtssache. Anschließend wird das Holz noch geölt oder gewachst.

5 8

Gegenstände mit engerem Hohlraum

Auch hier beschreibe ich nicht jedes Werkstück einzeln.


Für alle Hohlraumgegenstände gilt:
Zuerst wird wieder das Holz ausgesucht, dann das Stück gerundet, auf Form gebracht und dann mit diversen Aushöhlwerkzeugen von innen ausgehöhlt. Um die Wandstärke zu kontrollieren verwende ich einen Tanzmeister. Außerdem habe ich eine kleine LED-Leuchte, die ich in das Innere geben kann und durch das nach außen scheinende Licht kann man gut kontrollieren, ob die Wandstärke überall gleich dick ist.
Für die Mühlen ist bei den Mahlwerken jedes mal eine genaue Beschreibung zum Anbau dabei. Diese ist abhängig vom Mahlwerk. Auch hier wird zuerst die äußere Form gedrechselt, dann mit einem Bohrer (gibt es passend zum Mahlwerk zu kaufen) das innere ausgebohrt und dann das Mahlwerk eingesetzt.
Ich habe aber nicht für jede Mühle den keinen passenden Bohrer kaufen wollen und es dann ohne gemacht. Wenn man ganz langsam und vorsichtig arbeitet, geht es  auch so.
Als Verzierung kann man mit einem Draht eine dunkle Linie rundum einbrennen oder eine schmale Rille drechseln oder einen kleinen Rand höher stehen lassen.
Beispiel Projekt "kleine Vase gedrechselt"

6 8

Figuren drechseln - Griffe drechseln

Auch hier beschreibe ich nicht jede Figur einzeln.


Bei allen Figuren gilt:
Zuerst die Form rund  drechseln, dann wie bei dem Schneemann die drei Bäuche herausarbeiten, dann den Hut.
Ebenso ist es bei den Nikoläusen. Die Pakerl dazu wurden mit der Dekupiersäge gesägt, die Arme und Nasen habe ich aus Rundstäben gemacht, zurecht geschliffen und angeklebt. Das gilt auch für die anderen Weihnachtsmänner..

Beispiel für Gegenstände "Eiskugeln"

Bei den Griffen für die Pizzaschneider oder den Kuchenheber ist es so wie bei den Hohlkörpern. Man drechselt zuerst einen schönen Griff, dann höhlt man ihn mit Bohrer oder/ und Aushöhleisen aus und schleift das Innere noch glatt. Dann werden die Metallteile eingeklebt.


7 8

Ölen - wachsen - lackieren - lasieren - färben

Je nach Verwendungszwecke werden dann zum Schluß die fertigen Gegenstände noch oberflächengeschützt. Bei Gebrauchsgegenständen wie Vasen, wird das Innere mit Kelterlack ausgepinselt. Für Gegenstände, die sehr beansprucht werden, nehme ich auch manchmal Klarlack. Die Mühlen sind alle nur gewachst worden, die Schüsseln wurden mit Holzbutter oder Walnußöl behandelt. Die Sterne, Elche und Tannenbäume wurden teils auch farbig mit Acrylfarben behandelt oder wie die Nikoläuse mit Holzbeize gefärbt.

8 8

Fertigstellung - Endkontrolle

Wie immer kontrolliere ich am Schluß nochmals alles, damit es auch wirklich nirgends was zum Beanstanden gibt.


Meine Säge/Drechselspende ist fertig. Ich habe vier riesige Kisten gerade noch in meinen Kofferraum gebracht.
Da im letzten Jahr nichts unverkauft geblieben ist, denke ich, dass auch in diesem Jahr alle Gegenstände auf dem Christkindlmarkt verkauft werden können und der Erlös wieder dazu beiträgt, etwas neu anzuschaffen oder Instand halten zu können.

Ich hoffe, Ihr findet auch den ein oder anderen Gegenstand, der Euch gefallen würde.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.