Ablagen am Sofa mit Ladevorrichtung, Strom und USB

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Wir haben Anfang des Jahres für unser Wohnzimmer ein neues Sofa erworben. Nach dem Aufstellen des neuen Sofas haben mich die freien Bereiche zwischen Sofa und wand noch mehr gestört als bei unserem alten. Jetzt nur einfach ein Brett dazwischen und fertig war mir zu wenig. Hmmm was tun??? Handy muss immer mal geladen werden also sollte eine Induktionsladestation mit rein. Dann hat man ja immer noch ein Tablett was meist wenn man es braucht leer ist. Also sollte es noch eine versenkbare Steckdosenleiste mit USB sein. An die Surround Lautsprecher und die Kabel für Salzlampe musste natürlich auch noch gedacht werden.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Planung und Einkauf

Da ich ungern zu viel Materialen kauf und da etwas „geizig“ bin habe ich auch für das übersichtliche Projekt etwas mehr Zeit in die Planung gesteckt und bin dann mit meiner Stückliste zum Baumarkt in den Zuschnitt. Allerdings habe ich die Bretter nur in 13cm breite Streifen schneiden lassen. Die längen habe ich selbst geschnitten. Der Mann im Baumarkt hat so schon geguckt wie ein „Auto“ als ich mit meinen Zettel und den georderten Zuschnittschnipseln gekommen bin.

2 6

Zuschnitt und Zusammenbau

Jetzt musste alles nur noch mit der Kappsäge auf die richtige länge gesägt werden. Die Rundungen habe ich mit der Stichsäge gemacht. Die normalen Bohrungen einfach gebohrt und die größeren Löcher mit dem Kreisschneider. Aber ich denke das brauche ich hier keinem zu sagen.
Beim Zusammenschrauben haben mir die abgebildeten Schraubzwingen geholfen. Die habe ich mal günstige beim gelben Mann geschossen. Sind zwar nicht hochwertig aber erfüllen ihren Zweck.

3 6

Lautsprecherhalterung

Da in der Ecke noch ein Lautsprecher ist musste ich auch hierfür eine Halterung bauen. Ich habe einfach non dem Lautsprecherständer ein Stück Rohr abgeschnitten. Dies habe ich einfach durch eine Unterlegscheibe gesteckt die ich noch in einer Kiste gefunden habe und dann mehr oder weniger schön verschweißt. Da man es aber nicht sieht spielt das in dem Bereich auch keine Rolle.
In die U-Scheibe habe ich vor dem schweißen noch 3 kleine Löcher zum verschrauben gebohrt.

4 6

Polstern

Die waagerechten Flächen wurden von mir mit Schaumstoff versehen. Diesen habe ich mit Sprühleber fixiert.
Im Netz hatte ich eigentlich zu 100% den Stoff des Sofas gefunden nur leider war er nicht mehr lieferbar. Ich habe dann einen anderen Stoff gewählt der zumindest grau ist aber auch nicht zu ähnlich ist damit es nicht aussieht wie gewollt und nicht gekonnt.
Den Stoff habe ich über die Unterkonstruktion gespannt und an den Seiten getackert.

5 6

Löcher bohren und Anbringen

Um einigermaßen die richtige Höhe zu finden habe ich mittels Wasserwage und Schmiege die lehne vermessen. Die Löcher angezeichnet und dann gebohrt. Da ich alleine war neben dem Bohren keinen Staubsauger halten kann habe ich den Dreck in einem Briefumschlag aufgefangen. Dübel rein, festschrauben und nur noch alles verkabeln. Die Induktionsladestation hat einen USB Anschluss und die Steckdose nen normalen Stecker.

6 6

Sofa ran und fertig

Jetzt nur Sofa wieder ran schieben und fertig. Zwischen Heizung und Sofa ist noch ein kleiner spalt um noch etwas wärme durchzulassen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.