Ablagefach für Oberfräseneinsätze

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Einsätze nach Durchmesser geordnet
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ich hatte ursprünglich für meinen Frästisch, Einlagen aus MDF um den Fräser abzudecken. Nun habe ich mir den Luxus gegönnt, diese Einlagen aus Edelstahl bei Cutworks online lasern zu lassen. Mit diesen Einlagen wollte ich alle Fräserdurchmesser abdecken können, jedoch nicht für jeden Durchmesser eine Abdeckung anfertigen lasen. Somit habe ich die Lochdurchmesser in 2,5 mm Sprüngen anfertigen lassen. Begonnen habe ich mit 7,5mm bis hin zu 40mm.

Da es 14 Scheiben mit den steigenden Lochdurchmessern und 4 Scheiben als Kopierring sind. Brauchte ich dafür eine Ablage. Nichts großartiges aber Ordnung muss sein.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Zusägen der benötigten Teile

Die zwei benötigten Teile, jedoch jeweils 18 bzw. 19 mal
Zu 1.
Zu 2.
Zu 3.
Zu 4.
Zu 5.
Zu 6.
Zu 7.
Zu 8.

1. Ihr seht auf dem ersten Bild alle Einsätze mit den verschiedenen Lochdurchmessern. Die Scheiben sind aus V2A und haben alle einen Außendurchmesser von 100mm und eine Dicke von 3mm.

2. Als erstes sägte ich mir Leisten aus 5mm Sperrholz zu. Die Leisten sind 120mm Breit.
3. Aus diesen Leisten sägte ich mir dann 37 Quadrate mit 120x120mm.
4. Auf einem von diesen Quadraten zeichnete ich mir die Kontur der Seitlichen Führung auf.
5. Da ich mir die Arbeit so leicht wie möglich machen wollte, habe ich auf der Bandsäge eine kleine Schablone angefertigt. In die ich die Quadrate einlegen konnte um alle gleich auszusägen.
6. Die fertigen Seitenführungen sehen dann so aus.
7. Für die Teile welche die Einsätze aufnehmen müssen, zeichnete ich bei 18 Quadraten den Radius 50mm und die seitlichen Führungen auf.
8. Hierfür ist mir auf die schnelle keine Schablone eingefallen, hab's also 18 mal hintereinander nach anriss ausgesägt. Puhhh...

2 3

Das große Kleben....

Alles schön verleimen und verschleifen.
Zu 9.
Zu 10.
Zu 11.
Zu 12.
Zu 13.
Zu 14.
Zu 15.

9. Jetzt ging's an's zusammenkleistern. Also alle Teile schön einschmieren.

10. und anschließend aufeinanderstapeln.
11. Habe eine Stahlplatte als Unterlage verwendet um alles schön Parallel hinzubekommen.
12. die nächste Lage...
13. ... es wächst ...
14. ... und wächst ...
15. ... bis alle zusammen sind, nun muss alles mit Zwingen zusammengepresst werden. Hoffentlich verrutscht nichts. Hat aber zum Glück gut geklappt. Im Anschluss hab ich den gesamten Kasten noch auf dem Tellerschleifer zurecht geschliffen.

3 3

Zum Schluss noch die Beschriftung

Die fertige Ablage
Zu 16.
Zu 17.
Zu 18.
Zu 19.
Zu 20.
Zu 21.
Zu 22.
Zu 23.
Zu 24.
Zu 25.

Ich wollte das ganze noch beschriften. Jedoch sah selbst nach dem Schleifen der vordere Teil durch die Sperrholzplatten nicht sehr schön aus.

16. Somit entschloss ich mich zwei Buchenholzstreifen zuzusägen.
17. Welche ich auf die Vorderseite in länge und breite angepasst habe.
18. Wieder mal Leim auftragen
19. Und die Buchenleisten aufkleben bzw. fixieren.
20. Nun musste das ganze nur noch sauber verschliffen werden.
21. Es gibt viele Methoden Dinge zu beschriften. Da ich nicht im Besitz eines Laserdruckers bin und mir vor allem das Beschriften mit einem Tintenstrahler noch nicht ganz einleuchtet. Greife ich zur herkömmlichen variante. 
22. Aber vorerst nochmal alle Scheiben Checken ob wirklich alles seinen Platz hat...
23. ... nun greife ich zu Schlagzahlen mit 5mm Höhe und haue drauflos.
24. Für die Scheiben welche ich als Kopierringe verwenden möchte musste ich mir eine besondere Beschriftung einfallen lassen.
25. Zu guter letzt alles noch mit einem schwarzen Filzstift ausmalen und fertig.

War jetzt wirklich nichts besonderes aber wie gesagt Ordnung muss sein. Das Ding hängt schon an der Wand und ich habe somit immer schnell den richtigen Einsatz griffbereit.
Vielen Dank für's lesen.
Euer Saberlod...


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.