Abfallbox

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ein Thema war bei uns im Garten immer, wo lassen wir unseren Restmüll und unser Einwegpfandflaschen. Wir wollten die Sachen aus unserem Gartenhäuschen raus haben. Aber Restmüll in Säcken draußen stehen zu lassen, ist keine gute Idee, da Tiere sich mit diesem sehr gern beschäftigen. Aus diesem Grund habe ich aus den noch gut erhaltenen Nut- und Federbrettern aus meinem alten Schuppen eine Box gebaut, wo diese Sachen aufbewahrt werden können. In die Box habe ich zwei Kipptüren eingebaut, wo jeweils ein Sackständer für 120 Liter Säcke verbaut sind.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PKS 18 LI  - Kreissäge (Akku)
  • PHO 20-82  - Hobel (elektrisch)
  • POF 1400 ACE  - Fräse (elektrisch)
  • Schwingschleifer,  Produktbezeichnung (keine Angabe)
  • Kapp- und Gehrungssäge,  KAP 305 JL
  • Hammer
  • Maßband
  • Bleistift
  • Winkel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Nut Feder Bretter | Holz (28x136mm)
  • Latten | Holz (40x60mm)
  • Balken | Holz (80x80mm)
  • Schrauben | Stahl (D5x40)
  • Schindeln | Bitumen
  • 2 x Griffe | Edelstahl
  • 4 x Schaniere | Stahl
  • Dachpapnägel | Stahl

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Ein Gehäuse bauen

Aus Balken habe ich 3 Rahmen gesägt und zusammen geschraubt. Die Fläche, die für das spätere Dach vorgesehen ist, habe ich die Balken so gesägt, dass ein Gefälle von 6 Grad entsteht.

2 5

Beplankung

Die Bretter von meinem alten Schuppen habe ich auf Länge gesägt und an den Rahmen geschraubt. Die obersten Bretter musste ich ein Wenig anpassen, da das Dach ca. 6 Grad Gefälle haben soll.
Da noch so viele Schindeln von meinem Schuppen über geblieben sind, habe ich diese auch für die Box verwendet.

3 5

Kipptüren

Leider habe ich vergessen Bilder von der Herstellung zu machen. Einfach nicht daran gedacht. Auf jeden Fall steht der tragende Rahmen aus Dachlatten, wo an der späteren Außenseite auch Bretter angebracht wurden sind. Zu Verstärkung habe ich noch eine 45 Grad Strebe eingebracht.

4 5

Zierleisten

Die Zierleisten habe ich nach dem gleichem Prinzip hergestellt wie bei meinem Schuppen. Bretter gekauft, dieses in der Länge so aufgesägt, dass wenn ich die Teile zu einem Winkel zusammen schraube, ein Winkel entsteht, der gleiche Schänkellängen hat. Die Flächen habe ich gehobelt und mit einem Radius versehen.
Die kleinen Lattenstücke an der Seite der Box, sind nur Tragehilfen und kommen am Ende wieder ab.

5 5

Fertigstellung

Kipptüren und die Box übergeschliefen, die Kipptüren mit Scharnieren eingebaut, alles mit Farbe versehen, die Kipptüren mit einer Kette versehen, um das Kippen der Türen zu begrenzen, Griffe ran und fertig. Es wurde mir noch ein guter Vorschlag gemacht, dass ich doch auch Rollen unter die Box schrauben könnte, um die Box aus der Ecke zu bekommen, um diese besser Pflegen zu können und das entnehmen der Säcke zu erleichtern. Das werde ich auf jeden Fall noch machen.
Zu den Abmaßen: Länge ca. 1200mm, Breite 620mm, Höhe 1350mm und Gewicht geschätzt ca. 80 Kg


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung