...Locharbeitsplattenspanner...

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Vor einiger habe ich mir die Spannelemente MFT-SP von Festool
angeschaut aber der Preis eben Festool typisch .
Auf meinem Rundgang durch meinem Lieblingsbaumarkt habe ich diese Kartuschenpressen gesehen und gedacht ja das könnte klappen
aber seht selbst wie ich die Spanner gebaut habe


hier findet Ihr einpaar Projekte von mir
http://www.1-2-do.com/de/mitglieder/projekte/139009/TroppY/

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Materialzusammenstellung

Die einfache Kartuschenpresse Bild1
Hier habe ich das Sperrholz vorgereitet Bild2
da das Metall etwas zu lang war mußte es gekürzt werden
Bild3





2 3

Zusammenbau

am Ende mußte das Metall etwas gebogen werden damit ich dort an der Stirnseite Löcher bohren kann um dann schließlich verschrauben zu können. seitlich habe ich das Metall auch mit 2 Schrauben verschraubt
Bild1 hier habe ich ein 20mm Rundholz aufgebohrt
um Bild2 eine Einschraubmutter einschrauben zu können
( hier habe ich mehrere Versuche gebraucht )

auf der Unterseite habe ich ein 20 mm Loch gebohrt und das Rundholz verklebt jetzt nur noch den Deckel oben verschraubt ..fertig...
Bild3

3 3

erster Test

hier seht Ihr die fertigen Spanner Bild1
Ich habe festgestellt das ich die Spanner verschrauben muß sonst drücken die das Werkstück hoch
in der Zwischenzeit habe ich mir die von Festool gekauft da ist es auch nicht viel besser.
Die Arbeitsplattenspanner im Einsatz
Bild2 bis Bild4

Ich hoffe euch hat mein Projekt etwas gefallen bis zum nächsten Mal
Lg TroppY


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.