Zwingenregal

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Wer kennt das nicht, die Zwingen liegen an verschiedenen Orte in der Werkstatt, wenn man welche braucht sind sie nicht greifbar. Das sollte sich ändern, da ich aber auch nicht so viel Platz für die Zwingen an der Wand hergeben wollte habe ich mich für eine Lösung auf 2 Ebenen entschieden.

Weitere Projekte von mir findet Ihr hier.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PHO 2000  - Hobel (elektrisch)
  • IXO  - Schrauber (Akku)
  • PSR 10,8 LI  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • PBS 7 AE  - Band- und Varioschleifer (elektrisch)
  • MLT100X
  • TRA001
  • SXE450
  • 765 PE H1
  • GTB 16/12 R+L A
  • BAS 317
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Multiplexplatte | Holz
  • 1 x Tischlerplatte | Holz
  • 2 x Rahmenholz | Kiefer
  • 2 x Schaniere | Metall

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

1. Materialauswahl

Ich hatte gerade einige Einwegpaletten zerlegt und wollte die Bretter zu Brennholz zersägen. Da einige recht gerade Stücke dabei waren hab ich diese mit einer geraden Kante an der TKS versehen und dann mit Lamellos verleimt. Ansonsten habe ich benutzt was die Restekiste so hergab, eine Multiplexplatte 18mm stark und einige Reste einer Tischlerplatte, ebenfalls 18mm stark, sowie 2 alte Scharniere, die ich mal irgend wo abgebaut hatte. 

2 9

2. Anschlag für die Scharniere herstellen

Ich wollte die großen, schweren Zwingen an der Wand und die kleineren, leichteren Zwingen beweglich vor den großen Zwingen haben, hierfür benötige ich einen Anschlag um die Scharniere zu befestigen. Ich habe dafür 2 Rahmenhölzer genommen, auch diese habe ich erst mal mit der TKS Abgerichtet, eines habe ich dann noch an der Bandsäge mit einer Rundung versehen. An der Standbohrmaschine dann noch Löcher für die Befestigung gebohrt, alles verschliffen, an der OF im Tisch die Kanten abgerundet und die Oberflächen mit Wachs behandelt

3 9

3. Anschlag montieren

Das erste Rahmenholz habe ich dann mit langen Spax auf die OSB Platten meiner Wand geschraubt. Darauf dann das zweite Rahmenholz mit der Rundung nach unten, auch  wieder mit langen Spax verschraubt

4 9

4. Schaniere anbringen

Um die Scharniere anzubringen nutze ich Rampamuttern M6, hierfür habe ich die Bohrungen angezeichnet, löcher gebohrt und die Rampamuttern ins Holz eingedreht. Auf den Bildern sind noch Kreutzschlitzschrauben zu sehen, diese habe ich durch Maschinenschrauben ersetzt

5 9

5. Frontplatte vorbereiten

Die Frontplatte besteht aus einer 18mm Multiplexplatte, diese habe ich auf der TKS auf das entsprechende Maß gebracht, verschliffen, mit der OF im Tisch die Kanten abgerundet und ebenfalls mit Wachs die Oberfläche behandelt.

6 9

6. Halter anfertigen

Aus den verleimten Palettenbretter werden die Halter/Stützen gemacht, zuerst habe ich die Bretter verschliffen, dann die Form der Halter aufgezeichnet und an der Bandsäge ausgeschnitten. Die Löcher, um die Halter an der Wand zu befestigen, habe ich an der Standbohrmasch. gebohrt und mit der OF wieder die Kanten abgerundet

7 9

7. Zwingenhalter

Die Zwingenhalter sind alle nach dem gleichen Muster gefertigt, lediglich die Größe und die Abstände der Nuten unterscheiden sich, so das ich hier nur einen Halter beschreibe. Zuerst habe ich mir ein Reststück einer Tischlerplatte entsprechend zugesägt, die Ausschnitte angezeichnet, auf der Standbohrmasch. die Löcher gebohrt und die Ausschnitte, soweit möglich, mit der Bandsäge ausgesägt, die mittleren Ausschnitte musste ich dann mit der Stichsäge ausschneiden. Die Wandhalter habe ich dann noch  an die Zwingenhalter geleimt und verschraubt, auch hier zum Schluss noch alles mit Wachs behandelt, Für die kleinen Tischzwingen habe ich einfach ein Rahmenholz kenommen und mit entsprechenden Löchern versehen.

8 9

8. Befestigung

Mit Spax-Schrauben habe ich dann die fertigen Halter an der Wand und auf dem Brett verschraubt.

9 9

9. Zwingen einräumen und bestaunen

Und wieder gibt es etwas mehr Ordnung in der Werkstatt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.