Zerlegeküche in der Garage

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    150 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Da es bei uns in der Familie Jäger gibt und die Tiere vernünftig und sauber zerlegt werden sollen. Habe ich in der ehemaligen Garage (jetzt normaler Kellerraum mit Tür nach draußen) eine Art Küchenzeile gebaut. Darin können Zerlegeutensilien sowie Werkzeuge und Autoflüssigkeiten gelagert werden.
Leider habe ich während des Projektes keine Fotos gemacht...
Deshalb ohne Bauanleitung!

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PKS 55 A  - Kreissäge (elektrisch)
  • PCM 7 S  - Kapp- und Gehrungssäge, Paneelsäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Akku-Bohrschrauber
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x OSB 15mm | Holz (1250*2500mm)
  • 5 x Rahmenhölzer | Holz (58*58*3000mm)
  • 18 x Möbelbänder (Scharniere) | Stahl, verzinkt
  • 3 x alte Schubladen (von IKEA-Kommode) | Holz (inkl. Führungsschiene)
  • Schrauben | Stahl, verzinkt
  • altes Waschbecken (inkl. Gestell)

Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.