Wohnzimmerwand

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    600 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Unser Wohnzimmer brauchte dringend eine "Auffrischung". Decke und Fußboden sind noch in in Ordnung, aber die Wände gefielen uns mal gar nicht mehr. In der Sitzecke haben wir uns für Natursteine entschieden, die wir im Internet gefunden haben und seit dem konnten wir es auch nicht mehr abwarten, loszulegen.

BESCHREIBUNG der Steine :
· Größe: L - H - T 55x15x1,5-2,5 cm
· Form: Z-Stone verklebt
· Farbe: gold, grau, grün, beige
· Oberfläche: spaltrau
· Material: Quarzit
· Verlegung: Dünnbett

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Handkreissäge
  • Akku-Schlagbohrschrauber
  • Spachtel
  • Zahnspachtel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Sack | Fliesenkleber
  • 15 x qm | Natursteinplatten
  • 2 x Eimer | Farben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Erstmal Dreck machen

Vor dem Aufbau, erstmal der Abbau, die Arbeit die eigentlich am wenigstens Spaß macht. Also erstmal Tapeten runter, zum Glück handelt es sich um Vliestapeten, die zieht man ganz chillig in kompletten Bahnen ab. Vielen Dank für diese tolle Erfindung. Den Rest kann man sich denken....

2 6

Vorbereitung für die Beleuchtung

Wenn schon einmal alles "runter" ist dann kommt es auf das bisschen Dreck auch nicht mehr an. Wir haben uns für 3 Spots entschieden (LED) die nach oben als auch nach unten strahlen. Hierzu mussten Schlitze geklopft werden.......DRECK, DRECK und DRECK. Bis der Arzt kommt.

3 6

Die Steinwand

Endlich konnten wir die Steine abholen und die sehen soo toll aus. Also nix wie Fliesenkleber anrühren, als eher zähe Masse, dann die Wand einschmieren. Mit einem Zahnspachtel abziehen und dann die Natursteine andrücken. Das wichtigste ist wie immer die erste Reihe, die muss schon gut in Wage sein, damit auch der Rest gerade wird. Sobald die erste Reihe saß, ging der Rest wie von selbst, wie bei einem Puzzle einfach eine Platte nach der anderen. Das Schneiden der Steine haben wir mit einer Flex vorgenommen, das allerdings nicht im Wohnzimmer, das staubt nämlich mächtig. Ging aber auch echt gut.

4 6

Beleuchtung

Und hier kommen dann die Lampen zum Einsatz, leider zeigt das Foto nicht die tatsächliche Wirkung, so dunkel wie es hier aussieht ist es gar nicht. Und die Abstände der Lampen sind natürlich gleichmäßig, das es auf dem Bild nicht so aussieht liegt eher an dem Winkel in dem das Foto aufgenommen wurde oder daran, das die dritte Lampe nicht an der gleichen Wand ist.

5 6

Bisschen Farbe

Auch die gegenüber liegende Seite hat eine Auffrischung verdient, hier haben wir die alte Tapete allerdings drangelassen. Wir haben sie lediglich in einem warmen Creme-Ton gestrichen. Als Highlight haben wir die mittlere Fläche in einem Nougat-Ton gestrichen, hier kommt später das TV Gerät hin.

6 6

Das Ergebnis

Und wieder ein Projekt abgeschlossen ! :-D Ich glaube die Bilder sprechen für sich. 

Highlight unseres Projektes war natürlich die Steinwand. Wir sind auch mega stolz drauf. Aber auch der Rest ist ganz gut gelungen. Das neue Sofa passt perfekt in die neugestaltete Ecke, drapiert mit farblich abgestimmten Sofakissen, dem Fenster habe ich neue Vorhänge gegönnt und mir eine schöne Kuscheldecke. Jap. Endlich fertig. Es ist super gemütlich geworden und wir fühlen uns hier soooo doll wohl.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.