Wohngemeinschaft

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Es ist mal wieder Wochenende und Pedder ist vermutlich der Einzige, der bereits seit 02.00 Uhr wach ist und sich in seiner Werkstatt aufhält. Nachdem der Rechner hochgefahren wurde, um auf der 1-2-do.com-Seite nachzusehen, ob neue Projekte eingestellt wurden, erhielt der Kaffeevollautomat von ihm den Auftrag, eine große und starke Tasse Kaffee zu kochen.

Auch Ronny, sein treuer Begleiter zu jeder Zeit, ist bereits wach und hat sich zusammen mit seinem Herrchen in die Werkstatt verzogen. Nachdem beide nun einen Mader sowie zwei Katzen aus der Nachbarschaft gezeigt hatten, wer der Herr über das Anwesen ist, war endlich auch Zeit, um lange und ausgiebig Pipi zu machen.

Nach dieser kurzen Jagdszene hat Ronny sich entschlossen, noch einmal die Augen zu schließen. Er schläft leicht schnarchend auf seinem Kissen neben seinem Herrchen.

Die das auf Kipp stehende Fenster ist das Zwitschern der Vögel zu hören und jetzt kommt Pedder die Idee zu seinem neuen Projekt. Ein Vogelnistkasten sollte es sein. Nein, nicht irgendeiner, sondern ein Nistkasten für mehrere Vögel. Eine Wohngemeinschaft für junge und hilflose Tiere, deren Eltern den ganzen Tag über unterwegs sind, um die Nahrung für die Kleinen zu besorgen.


Dieser Nistkasten ist wieder einmal ein Projekt geworden, dass es so vermutlich noch nicht gab.  

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR 10,8 LI  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • Dekupiersäge
  • Schraubzwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Sperrholzplatte (4 mm stark)
  • 1 x Holzleim
  • 40 x Kreuzschlitzschrauben 3,5 x 16 mm

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Rohbau

Für das Mehrfamilienhaus wurde vom Bauherrn eine Wohn- und Nutzfläche von insgesamt 0,48 Quadratmetern errechnet und ausgewählt. Da sich diese Quadratmeterzahl auf 2 Etagen mit insgesamt 6 Wohneinheiten verteilt, hat dementsprechend jede Wohnung eine Größe von 0,04 Quadratmetern. Jetzt könntet ihr eigentlich selbst errechnen, wie groß die Grundplatte anhand dieser Vorgaben ist, aber um Euch die Sache ein wenig zu erleichtern, hier die Größenangaben:

  • Die Grundplatte hat eine Größe von 60 x 40 cm
  • Die Seitenwände sind 20 cm hoch
  • Die Dachneigung beträgt 38 Grad

2 4

Einfluglöcher an der Vorderfront

Für den Bau des Rohbaus wurde Sperrholzplatten in einer Stärke von 4 mm gewählt. Um die Seitenwände mit Holzleim und kleinen Schrauben verbinden zu können, wurde jeweils an den Kanten eine 1,5 x 1,5 cm große Holzleiste aufgeleimt.

Die 6 Einfluglöcher haben eine Größe von 5 x 7 (B x H) cm und wurden vor dem Verleimen der Wände mit der Dekupiersäge in die Vorderfront eingesägt. Zum gemütlichen und gefahrosen Einfliegen in die jeweiligen Wohnung wurden unter den Einfluglöchern 7 x 2 cm große Holzleisten angeleimt. Hier können die anfliegenden Vögel zwischenlanden, um anschließend einzutreten.

3 4

Richtfest

Für das Dach war eine Neigung von 38 Grad vorgesehen. Es sollte ein Walmdach entstehen. Auch diese Teile wurden aus 4 mm starken Sperrholzplatten gesägt und im gleichen Verfahren wie bei den Wänden mit Holzleisten zur besseren Verbindung versehen.

Das Aufleimen auf den Ringanker (umlaufende Leiste an den Wänden) erfolgte mit etlichen Schraubzwingen.

Jetzt nur noch die Zwischenplatten einbringen, die in einer Nut von jeweils 2 kleinen Holzleisten laufen und die zum Reinigen herausgezogen werden können und schon ist das Mehrfamilienhaus fast fertig.

Die linke Seitenwand kann durch das Lösen von 2 Schrauben kinderleicht entfernt werden, um anschließend die Innenreinigung vorzunehmen.

4 4

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

Nach dem Schleifen der Sperrholzplatten bzw. der Verbindungen muß anschließend nur noch ein wenig Farbe aufgetragen werden und schon ist das Mehrfamilienhaus für die Wohngeminschaft fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.