Willkommensstehle

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Zwischen den ganzen Arbeiten im Garten und rum ums Haus musste ich wieder mal was einfaches basteln .

Da kam mir der Gedanke einer Willkommensstehle.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge.
  • Hammer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Palettenbrett | Holz (142 x 24 x 2,5 cm)
  • 1 x Palettenbrett | Holz (24 x 40 x 2,4 cm)
  • 3 x Spax (5 x 60 )
  • 1 x Messinröhrchen (10 mm x 24 cm)
  • 2 x Teelichthalter

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Bretter zusägen.

Für das Herz hab ich ein Sück vom Palettenbrett abgesägt , Herz aufgemalt und ausgesägt.

Der Schriftzug auf dem Herz wird gebohrt.

2 5

Schrift sägen

Jetzt hab ich einfach die Schrift frei Schnauze aufgemalt und mit der Stichsäge ausgeschnitten.

3 5

Schleifen und Fußplatte befestigen

Nach dem ausschneiden wird es mit dem Exenterschleifer geschliffen und die Fußplatte dran geschraubt.

4 5

Herz befestigen.

Jetzt wird in die Stehle und in das Herz ein 10 mm Loch gebohrt. etwas Sekundenkleber rein und mit Hilfe eines Kunstofhhammers zusammengesteckt.

Nach näherer Betrachtung kam mir die Stehle etwas Kahl vor . Da kam mir die Idee mit den Telichthaltern

Alten Kerzenständer zersägen und Telichthalter montieren  2 Löcher bohren und Telichthalter mit Sekundenkleber einstecken.

5 5

Flammen un Lackieren

Jetzt wird mit der Lötlampe noch etwas geflammt und mit Klarlack lackiert.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.