Werkstück Spanner (Hold Down Clamp)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Hier mal die Bauanleitung für meine Werkstück-Spanner

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Spanner | Miltiplex (45 x 155 x 24 mm)
  • 1 x Schraube | Stahl (M8 x möglichst Lang)
  • 1 x U Scheibe | Stahl (M8)
  • 1 x Flügelmutter | Stahl (M8)
  • 1 x Ausgleichsstück | Alu (Hartholz) (D 14 x 24)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Zuerst die Schablone

Die Schablone habe ich mir aus 9 mm Multiplex gebaut.


Den Plan habe ich euch in meiner Dropbox zum Download angeboten.


Ihr könnt ihn auch Skalieren um die Spanner an eure Wunschgröße anzupassen.
Die Rundungen an der Oberseite habe ich einfach mit einem Proxxon geschliffen. 

2 3

Herstellen der Grundkörper

Wie das eben so ist mit Schablonen, Zuerst grob mit der Stichsäge vorarbeiten dann die Schablone aufschrauben und mit einem Fräser mit Anlaufkugellager abfahren.


Die Nut für die Schraube habe ich in der Zeichnung gestrichelt dargestellt und gilt als Richtmaß.

Zum Schluss wird noch ein Stück von einem Buche Rundholz D 30 mm abgesägt und vorne auf das gerade Stück geleimt.

Anstelle von dem Rundalu das ich verwendet habe kann natürlich auch Hartholz oder Kunststoff verwendet werden. 

3 3

Hier noch ein paar Anwendungsmöglichkeiten

Durch die Hartholz Auflage auf der Spannfläche hat man immer die Gleiche Auflagefläche und der Spannbereich vergrößert sich enorm.


Wie immer bei Fragen und Anregungen einfach melden


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.