Weihnachtswukies für unsere Stühle

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Wisst ihr was Wukies sind?

Das sind Schuhe für Stühle, weil auch Stühle Gefühle haben... ;o)
Natürlich ist ihnen nicht kalt, sie lieben es aber gemütlich und vor allem zerkratzen sie so angezogen nicht den Fußboden.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Nähmaschine

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Die Materialauswahl

Um Wukies herzustellen braucht man Stoff, Filz zum Versteifen, Gummis, Füllwatte und in meinem Fall noch weißen Teddystoff, denn es sollten ja Weihnachtswukies werden.

2 7

Ein Schnittmuster aus Pappe erstellen.

Erst hatte ich im Internet nach kostenlosen Schnittmustern geschaut. Da ich keine gefunden habe, habe die Stuhlmaße abgenommen und selbst etwas aufgezeichnet.
Die Seitenlängen betragen 10cm (mit Nahtzugabe +1cm auf jeder Seite) und 4cm breit.

Ich habe mich für ein Kreuz entschieden, da ich so nur 4 Nähte hatte.

Auf gehts...

3 7

Der Stoffzuschnitt

Das Schnittmuster wird nun mit einem Stift auf den roten, weihnachtlichen Stoff (auf Links) übertragen. Damit nichts verrutscht habe ich die Vorlage mit Nadeln fixiert.
Jetzt wurde der Stoff zugeschnitten. danach habe ich den Stoff auf das Filz gelegt und den Filz ebenfalls passend zugeschnitten. Der Filz dient als Innenfutter und stabilisiert den dünnen, roten Stoff.

4 7

Ran an die Maschine

Jetzt mussten Stoff und Filz zusammen geheftet werden. Die Schenkel des Kreuzes werden nun nach oben zusammen geklappt und vernäht. Da die Nähte später ordentlich sein sollen, wird immer auf Links genäht.
Das macht man vier mal, bis alle Seiten vernäht sind.

5 7

von Links auf Rechts...

...oder umgekrämpelt.

Nun sieht das Ganze ja noch etwas wirr aus. Also zuerst die zu langen Fäden abschneiden und dann den zukünftigen Schuh von Links auf Rechts umkrämpeln.

Na, sieht schon etwas besser aus.

6 7

Weihnachtsflausch

Irgendwas fehlt da doch noch...
Um den Schuh etwas weihnachtlicher zu machen bekommt er weißen Flausch.
Dazu habe ich weißen Teddystoff ca. 4cm (+1cm Nahtzugabe) auf 20cm Länge zugeschnitten. Eine Seite wird ordentlich umgeklappt, fixiert und vernäht.

Endspurt

Jetzt muss der weiße, flauschige Teddystoff noch mit der Hand angenäht werden.

7 7

Der Schuh wird angezogen.

Jetzt wird der Wukie über das Stuhlbein gestülpt. Da er noch etwas lustlos erscheint, habe ich ihn mit Füllwatte rund gestopft. Jetzt kann man ihn noch mit einem Gummiband oder einer dekorativen Schnur oben fixieren.
Ich habe mit für eine Gummiband entschiden, das ich unter dem Teddystoff versteckt habe.

Das Ganze nun noch weitere 15 mal und fertig sind die wärmenden Schuhe für vier Stühle an der Weihnachtstafel.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.