Weihnachtskrippe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Das ist ein Krippen Rohbau, den ich für eine Freundin gemacht habe, das altern vom Holz und die Deko macht sie dann selber. Wenn das fertig ist bekommt ihr davon noch ein Bild.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Bodenplatte

Als erstes habe ich aus einem Leimholzbrett 80 x 40 cm die Platte gesägt, nur vorne etwas wellig und die Ecken abgerundet.
Davon hab ich kein Bild gemacht.

2 10

Wände

Nun hab ich die Rückwand ausgesägt, 60 cm breit und am höchsten Punkt 34 cm hoch, an den Seiten hab ich eine Höhe von 20 cm..Eine Dachschräge länger und flacher die andere kurz und etwas steiler.
Die Rückwand habe ich auf eine zweite Leimholzplatte gelegt und nachgezeichnet. Dann wieder ausgesägt.
Mit einem Lineal habe ich Eine breite von 5 cm eingezeichnet da es ein Rahmen werden sollte.

3 10

Fenster

In die Rückwand habe ich 2 schiefe Fenster gesägt das war Absicht den die Krippe soll später alt und schief aussehen.

4 10

Zusammenbauen der Wände

Um die Wände zu verbinden habe ich zuerst überall die erforderlichen Löcher mit einem 4er Bohrer gebohrt.
Dann habe ich alle Löcher gesenkt mit einem passenden Senker.
Das ist erforderlich damit das Holz nicht reisst.
Zuletzt habe ich die Wände zusammengeschraubt.
Achtung die Krippe nicht auf der Bodenplatte befestigen, das kommt zuletzt.

5 10

Dachbalken

Jetzt habe ich erstmal paar Dachbalken gesägt und draufgelegt aber nicht festgemacht. Die brauchte ich erst nachdem ich die Wände verkleidet hatte.

6 10

Wände verkleiden

Dazu habe ich Schindeln genommen, diese mit einer Kneifzange in der Länge durchgebrochen damit ich schmale Bretter habe.
Dann habe ich sie mit Holzleim an die Wände geklebt.

7 10

Dachschindeln

Nun habe ich eine Leimholzplatte genommmen und an der Tischkreissäge ganz schmale Streifen 3,0mm abgesägt.
Dann mit der Stichsäge verschieden lange Ziegelchen ausgesägt. Dabei habe ich die Unterseite abgerundet.
Am Ende waren das etwa 350 Ziegelchen.

8 10

Zigelchen aufleimen

Als nächstes habe ich die Dachbalken befestigt immmer in gleichen Abständen.
Dann habe ich weitere Dachbalken gesägt diese aber schmaler
dieselbe Anzahl wie die breiteren Dachbalken.
Auf die schmaleren Dachbalken habe ich 15 Ziegelchen geleimt.
Diese Bälkchen mit Ziegeln habe ich oberhalb an die dickeren Dachbalken geleimt.

9 10

Verkleidung und Fertigstellung

Zuletzt habe ich die Dachfront noch mit Ziegeln verkleidet , Fensterrahmen eingesetzt und einen kleinen Zaun dazu gebaut.
Eine Futterkrippe ist noch in Arbeit.Der Zaun ist aber nicht befestigt, genausowenig die Bodenplatte, das macht meine Freundin ganz zuletzt wenn sie das Deko fertig hat.
Davon gibts dann später ein Bild.

10 10

Figuren zur Krippe

Die Krippefiguren habe ich als Schnitzrohlinge bestellt.
Ich kann zwar nicht schnitzen aber die Figuren sind sio super vorgefräst dass ich diese mit dem Dremel bearbeiten werde.
Schaut mal hier, die Figuren sind toll und nicht teuer. Sobald sie fertig sind bekommt ihr ein Bild davon.

http://www.hobby-versand-spangler.de/index.html?site/anfaengerfehler.html


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.