Wäscheschachtverkleidung mit Sortierwagen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    130 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

Wir haben in unserem Haus einen Wäscheabwurfschacht eingebaut. Er besteht aus handelsüblichen Abwasserrohren mit 25cm Durchmesser. Bisher endete das Rohr in der Waschküche über einem Wäschekorb. Um das Ganze komfortabler und ansehnlicher zu gestalten (hoff ich doch), hab ich eine Verkleidung gebaut, bei der zusätzlich noch Sortierwagen untergeschoben werden können. An einer Anforderung meiner Frau bin ich allerdings noch gescheitert…. Die automatische Sortierung inklusive waschen, bügeln und einräumen der Wäsche funktioniert leider nicht…..smile….

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Handkreissäge
  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber
  • Multischleifer
  • Pinsel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • MDF-Platten (20mm)
  • Vierkantholz (30mm x 30mm)
  • 12 x Möbelrollen
  • 4 x Scharniere
  • 6 x Möbellüftungsgitter
  • 18 x Rundstahlstäbe (320mm x 10mm)
  • Betttücher

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Unterkonstruktion

Für die Unterbringung der Sortierwagen und als Ablage für die Wäsche wird die Unterkonstruktion gemäß Zeichnung gebaut. Dazu werden die Vierkanthölzermiteinander verschraubt und an der Wand befestigt. Es entsteht so eine Box mit 3 Einschuböffnungen.
8 Füße mit 870 x 30 x 30

12 Querstreben mit 520 x 30 x 30
2 Längsstreben mit 1130 x 30 x 30

2 6

Seitenblende und Ablagefläche

Die Unterkonstruktion wird auf einer Seite und oben (Ablage- undSortierfläche) verkleidet. Zur Durchlüftung wird in die Seitenverkleidung ein Lüftungsgitter integriert.
Seitenverkleidung 900 x 600 x 20: (Lüftungsöffnung Ecken aufbohren, mit Stichsäge aussägen, abschleifen)
Ablagefläche 1150 x 600 x 20

3 6

Wäscheauffangbox

Die Box wird aus 2 MDF-Platten erstellt. Die Türelemente werden entsprechend Zeichnung ausgesägt. Die zwei festen Elemente (L-Form) werden miteinander verschraubt und mittels Vierkanthölzer an der Wand befestigt. In die Türelemente wurden Lüftungsöffnungen und eine Griffmulde integriert. Die beiden Türelemente werden miteinander verschraubt. Die Scharniere werden in der Tür und der Verkleidung montiert, so dass die Tür oben und unten 10mm Luft hat.
2 Vierkanthölzer mit 1500 x 30 x 30

Platte 1500 x 600 x 20 ergibt:
L-Form1 mit Ausschnitt 940 x 540 => Türelement1 920 x 535 (Grifföffnung aussägen und Füllstandslöcher bohren)

Platte 1500 x 600 x 20 ergibt:
L-Form2 mit Ausschnitt 940 x 510 => Türelement2 920 x 535

4 6

Sortierwagen

Die Frontelemente werden mit Lüftungsöffnungen versehen und auf den Bodenplatten werden die Möbelrollen montiert. Seitenleisten, Bodenplatte, Front- und Rückelemente wurden miteinander verschraubt. Die Rundstäbe wurden abgelängt und die Schrauben auf der Seitenleiste montiert (Einhängfixierung für Rundstäbe).
3 Frontelemente 880 x 345 x 20 (Griff- und Lüftungsöffnung aussägen)
3 Rückelemente 850 x 325 x 20
3 Bodenplatten 550 x 325 x 20
6 Seitenleisten 550 x 50 x 20
12 Möbelrollen- 18 Rundstäbe 320 x 10

5 6

Lackieren

Zum Schluss werden alle Teile gereinigt und mit einem Buntlack gestrichen.

6 6

Wäschesäcke

Es werden 9 Wäschesäcke aus alten Betttüchern genäht (Hier vielen Dank an die Mutti). Oben werden Laschen eingenäht, durch die man die Rundstäbe einschieben kann, um sie in den Sortierwagen einzuhängen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.