Vom Sperrmüll an die Wohnzimmerwand

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Ein altes Fenster wird zum Spiegel

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Vom Sperrmüll an die Wohnzimmerwand

Besorgt euch ein altes Holzfenster findet man auch oft beim Sperrmüll.

2 3

Viel Arbeit die sich lohnt

Als erstes tragt ihr mit einem Pinsel die Abbeize auf das Fenster auf.Die Abbeize muss je nach dicke der noch vorhandenen Lackschichten auf dem Fenster ca.2-3 Tage einziehen.Gut lüften die Abbeize stinkt fürchterlich.Dann löst ihr mit einem Spachtel die aufgeweichten Lackschichten ab. Meist muss dieser Vorgang öfters Wiederholt werden bis die vollständige Farbe abgelöst ist.Dann entfernt ihr den meist noch vorhandenen alten Fensterkitt .Mit einer Schleifmaschine bearbeitet wird das Holz wieder schön hell.Wenn das Fenster abgebeizt und sauber abgeschliffen ist habt ihr das schlimmste geschafft.

3 3

Fast fertig

Jetzt könnt ihr für das Spiegelglas die Scheiben Fläche ausmessen.Mit den Massen geht ihr am besten in eine Glaserei und lasst euch einen Spiegel zuschneiden .Mein Spiegel hat die Masse L75B45 und hat mich 18 Euro gekostet.Wenn ihr das Spiegelglas habt setzt es vorsichtig ein und spachtelt hinten den Rand mit Fensterkitt zu ..Lasst es einen Tag trocknen.Wenn der Kitt richtig trocken ist habt ihr es geschafft und ihr könnt euer Fenster an die Wand hängen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.