Vom Amaryllisglas zum Miniaquarium im Aquarium

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Nachdem nun unsere 2. Amaryllis  fast abgeblüht ist ,stand nun die Frage was wir mit den Glasbehältnissen anfangen. Zum wegwerfen waren diese einfach zu schade. Eine Idee kam mir als ich 2 Tage Nachwuchs in meinen Aquarium hatte. Da die kleinen Barsche  in recht engen Nachzucht Becken aufgezogen werden und ein weiteres Aquarium nicht zur Diskusion stand, versuchte ich nun folgendes: Ein Aquqrium im Aquarium , wo die Jungfische vor den Alten geschützt sind und trotzdem mehr Platz haben. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Xeo  - Universalschneider (Akku)
  • Gliedermessstab
  • Schere
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Amierungsgage | Befestigungsmaterial (25 cm x 25 cm)
  • 1 x Einweggummi | Gummi (10 Stück 0,99€)
  • 1 x Kiesboden/ Bodengrund (4 cm bis 6 cm auffüllen)
  • 1 x Wasserpflanze | Naturmaterial (nach Verfügbarkeit)
  • 1 x 1/2 Kokosnuss/ | Naturmaterial (nach Verfügbarkeit)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Vorbereitung und Umsetzung

1.Amaryllisglas mit heißem Wasser und Spühlmittel reinigen-Klarspühlen

2.Bodengrund ( Kies, Höhe 4-6 cm) vorsichtig einfüllen mit großer Suppenkelle oder Tasse damit das Glas nicht reißt, Dekoration einbringen, ich nahm eine Wasserpflanze(Wasserpest) und eine halbe Kokosnuss als Versteck für die Jungfische

3 .25 Grad warmes Wasser auffüllen,( am besten aus denm Aquarium) vorsichtig auffüllen damit die Pflanze nicht wieder ausgespühlt wird 

4.Das Glas zu 2/3 mit Wasser auffüllen und zu den Jungfischen bringen( Gewicht beachten)

5.Die Jungfische einsetzen( raus-> rein) keine lange Wege 

6.Glas zurück zum AP und Zuschnitt des Armierungsgewebes auf 25cmx 25cm.
Reinigung des Gewebes und kurz wässern( läst sich dann besser verarbeiten)

7.Gewebe auf den Rand des Glases auflegen,den Einweggummi um das Glas und straffziehen. Unterhalb des Gummis etwa 1cm , das Gewebe einkürzen

8.Das Glas nun zu seinen neuen Standort verbringen, dort angekommen Glas bis ca. 1cm unter dem Rand mit Wasser auffüllen und das Glas an seinen Bestimmungsort einbringen,auf sicheren Stand achten und ausrichten.

Achtung:Auf das Gewicht des Glases mit Wasser achten-Hände vor dem Transport trocknen, damit Euch das Glas nicht aus den Händen entgleitet


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.