Verwunschener Schaukel-Berg für den Elfengarten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    8 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Bei Pinterest (wo auch sonst) bin ich über diverse "Fairy-Garden" Projekte gestolpert und hab sofort mein Herz an die kleinen, niedlichen Teile verloren. Nicht nur, weil ich denke, dass unsere Lütte da Spaß dran hat, sondern weil es zu unserem Garten passt. Den Anfang machte ein "verwunschener Schaukel-Berg" oder "Schaukel-Turm" für den ich nicht viel "Zutaten" brauchte, wohl aber etwas Zeit.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Pflanztopf
  • 1 x Eimer | Erde
  • 3 x Holzreste

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Basis schaffen

Ich hab mir einen großen Pflanztopf gesucht, den ich wahrscheinlich entsorgt hätte, weil er nicht mehr schön und außerdem angeschlagen war. Nu durfte ich ihn kaputt machen.
Gefüllt wurde er dann erstmal soweit es ging mit Komposterde (ja klar, ich hätt auch Pflanzerde nehmen könne, aber wozu, wenn ich einen Kompost da hab?)
Mit Teilen der Randscherben habe ich eine Art "Wegbefestigung" oder auch die Grundlagen für die spätere Treppe geschaffen und wieder mit Erde aufgefüllt.

2 5

Weiter geht es

Mit kleineren Scherben hab ich sie Wendeltreppenstufe gebastelt, wobei ich die ganze Konstruktion bestimmt 5 Mal auseinander und wieder neu zusammengesetzt hab, weil mir irgendwas nicht gefiel.
Die großen Scherben hab ich zusätzlich mit den Überresten der Silvesterraketen gesichert.

 

3 5

Bewuchs suchen

Ein paar kleine Bodendecker, ein wenig Efeu und Moos mussten herhalten, um das ganze ein wenig zu begrünen.
Da mecker ich die ganze Zeit, dass unser Rasen so vermoost ist und wenn ich da mal was von brauche, dann muss ich suchen. Also echt jetzt mal.

4 5

Schaukel basteln

Aus 2 Zweiggabeln und einem kleinen Zweigstück sowie einem Brett und Wolle hab ich noch die Schaukel zusammengebaut.
Das kleine Brett hab ich mit 2 Löchern versehen und die Schaukel mit Heißkleber bestefstigt. Das muss auch nicht ganz gerade sein, schließlich ist es ein verwunschener Berg.

5 5

Alles fertig bekommen

Wir hatten eine Plastik-Unterbett-Box gekauft, um den Elfengarten anzulegen. Gefüllt mit Spielsand und Erde, einen Wasserlauf angelegt, damit die kleine Brücke, die mein Mann gebastelt hat auch richtig zur Funktion kommt...
Gefüllt mit Steinen, Moos, Pflanzen und kleinen Figuren darf der kleine "Fairy-Garden" jetzt unterm Apfelbaum stehen.
Wir haben ein paar Blümchensamen mit unter die Erde gemischt. Mal schauen, wie der sich entwickelt. Mir gefällt es. Und das Schöne ist, dass immer wieder dranrumgebaut werden kann. 
Es KANN noch nicht ganz fertig sein, weil es lebendig werden soll und somit wahrscheinlich nie fertig wird. 
Aber der Turm/Berg ist soweit fertig. Und um den ging es ja.
Mal gucken, ob das Moos auch angeht ...


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.