Band-Tellerschleifer Staubsaugeranschluß Umbau - aus zwei mach eins

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    8 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ein lang gehegter Wunsch ging in Erfüllung: Ich habe einen ganz kleinen Band-Tellerschleifer als Vorweihnachtsgeschenk bekommen, da ich ihn derzeit so sehr gut brauchen kann. Der kleine Schleifer ist auch prima und erfüllt voll meine Ansprüche und Zwecke. Aber leider hat er ein Manko. Der Tellerschleifer hat einen eigenen Anschluß für den Staubsauger, ebenso hat der Bandschleifer auch einen eigenen Anschluß für den Staubsauger. Wenn ich nun am Gerät  beim Schleifen von einer Schleifmöglichkeit zur anderen wechseln möchte, muß ich jedesmal meinen Staubsauger umstecken. Da ich das extrem unkommod für mich finde, habe ich sofort nach einer praktischeren Lösung gesucht. Diese mußte aber zusammen mit dem kleinen Schleifgerät verbunden sein und portabel, da ich nach Gebrauch zum einen den Schleifer wieder vom Arbeitsplatz wegstellen muß und zum anderen bei besserem Wetter immer versuche im Freien zu schleifen und der Schleifer dadurch hin-und hergetragen wird. Da ich auch schon an meine Dekupiersäge die Staubabsaugung mittels Abflußrohren stark verbessert hatte, lag nahe, wieder eine ähnliche Lösung zu wählen. Seht selbst, was es geworden ist.
Weitere Projekte von mir gibt es HIER.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Multicut S2
  • statt Dekupiersäge geht auch kleine Handsäge
  • Maschinenöl oder Fett
  • Teppichmesser oder anderes scharfes Messer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Abflußrohr | Kunststoff (gerade)
  • 2 x Abflußrohr | Kunststoff (Knie)
  • 1 x Abflußrohr | Kunststoff (T-Stück)
  • 1 x Abflußrohr | Kunststoff (Verbindungsstück)
  • 2 x Gummimuffen | Hartgummi (Durchmesser passend zu Rohren)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Einkauf des Zubehörs

Um wirklich die exakt passenden Teile zu bekommen, habe ich einfach meinen neuen Band-Tellerschleifer ins Auto gepackt und bin damit zum nächsten Baumarkt gefahren. Dort habe ich zuerst mal eine Quittung bekommen (damit ich mein neues Gerät auch wieder unbehelligt ohne des Diebstahls bezichtigt zu werden, mit nach Hause nehmen kann). Dann bin ich mit meinem vollen Einkaufswagen in die Bäderabteilung gefahren. Vor Ort habe ich dort Maß genommen, welchen Durchmesser und welche Länge meine Abflußrohre haben müssen und wieviel Knie oder T-Stücke ich benötige. Leider hat es bei den geraden Stücken kein passendes gegeben. Hier werde ichetwas ändern müssen. Dann habe ich auch gleich noch die dazu passenden Gummimuffen gekauft.

2 5

Vorbereitung

Wieder zuhause angekommen, habe ich meine Einkäufe erstmals sortiert und mir zurecht gelegt. Mir war klar, daß ich das gerade Stück etwas kürzen muß. Beide Staubsaugeranschlußstutzen sollten nach getaner Arbeit nur einen gemeinsamen Staubsaugeranschlußstutzen haben, damit ich nicht immer umstecken muß.

3 5

Zusammenbau

Ich begann die Rohre zusammen zu stecken um genau zu sehen, wie viel zu lang das gerade Stück ist. Da das Rohr an einem Ende dicker wird, mußte ich es so zusammen stecken, daß ich auf jeden Fall das dickere Ende weg sägen konnte, da sonst die Anschlüsse nicht gepaßt hätten. Da ich soweit möglich, alles mit der Dekupiersäge mache, habe ich auch das Rohr mit der Dekupiersäge durchgesägt um es zu kürzen. Selbstverständlich kann man hierfür auch eine normale kleine Säge nehmen. In die Dekupiersäge habe ich ein geeignetes Sägeblatt eingespannt, mir die Länge angezeichnet und dann das dickere Ende abgesägt. Nun wurde die Sägekante außen gleich mit dem neuen Schleifgerät fein geglättet und innen noch ein bißchen mit einem scharfen Messer (ich habe ein Teppichschneidmesser genommen) der raue Kunststoff geglättet.
Anschließend habe ich in alle Rohrenden einen Tropfen Nähmaschinenöl gegeben, damit sich die Rohre leicht ineinander stecken lassen. Bei der Anprobe paßte alles wie wie angegossen.

4 5

Abdichten

Da alles prima paßte, konnte ich jetzt an dem Ende, wo mein Staubsauger angeschlossen werden soll, die dafür gekaufte Gummimuffe einsetzen. Aus dem abgesägten Stück habe ich die Innendichtung heraus genommen und am Bandschleifersaugstutzen außen als zusätzliche Dichtung mit aufgesteckt, die zusätzlich gekaufte Dichtung habe ich beim Anschluß des Tellerschleifers verwendet. Nachdem nun alle gekauften Teile verbaut waren, konnte ich annehmen "mit meiner Fertigstellung am Ende zu sein".

5 5

Fertig - Probelauf

Natürlich mußte sofort ein Probelauf starten. Kein Körnchen Staub verirrt sich nach außen, die Anschlüsse passen prima, die Saugleistung ist durch den Umbau unverändert - ich bin am Ziel angekommen und glücklich.
Und nebenbei bemerkt, ich bin unheimlich zufrieden und glücklich mit dem kleinen Minischleifgerät.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.