Torverriegelung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Da bei uns in letzter Zeit immer wieder Garagen und Schuppen aufgebrochen werden und verwüstet. Unseren neuen Schuppen nicht durch einen Zaun geschützt ist. Dort unser Lager  eingerichtet haben,  auch Schweißflaschen dort lagern , habe ich mir etwas einfallen lassen. Da ich im Ort immer ein Ansprechpunkt für Türen bin, wo kein Schlüssel, defekte Schlösser usw bin, hat man schon etwas Erfahrung irgend wo rein zu kommen. 
Es ging darum die Tür so zu sichern, dass es jemand sehr schwer gemacht wird ein zu steigen.  
 Tor wurde innen mit Zoll Brettern verstärkt um die Schrauben für die Halterung besser zu sichern, außerdem kann, dass Tor, wenn es zu ist nicht komplett ausgehebelt werden. Ein  Flügel wird von inne mit einer zusätzlichen Kette gesichert. 

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Bau

Material 50 x 8 Flachstahl und 16 mm Rundstahl und Blech. 
Ich habe ein Metallschloss genommen und an das Flacheisen angeschweißt. Ein drehbares Scharnier gebaut um die Halterung weg zu klappen außerdem wurde der Bügel vom Schloss so angeschweißt an eine Halterung , das er nicht auf zusägen geht und auch nicht aufgehebelt werden kann.
Das Scharnierbolzen besteht aus härtbaren Stahl um ein auf sägen zu er schweren.  Das Schloss des Tores wurde so geschützt, das der Türdrücker blockiert wird und man an das Einbauschloß nicht ran kommt. Die Muttern außen sind verschweißt und somit nicht von außen zu lösen . außerdem ist es möglich ein zweites Schloss ein zu hängen. Diese Halterung verhindert auch das der ganze Bügel auszuhebeln geht. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.