Tischmörser aus Holz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    40 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Eine Bekannte von mir hatte mitbekommen, das ich mir eine Drechselbank gekauft habe und fragte mich ob ich Ihr kleine Mörser drechseln könnte. Die Mörser sollten für Gewürze und Kräuter sein die sich jeder am Tisch selbst mörsert. Auf meine Frage wie die Mörser den aussehen sollten, kam nur "mach mal einige Vorschläge". Ich hatte dann als Muster fünf unterschiedliche Formen aus verleimten Brettern gemacht. Als Ihre Tochter die Muster sah kam sofort ich möchte auch ein Satz Mörser haben. So wurden dann für die Mutter ein Set aus sechs Mörser aus Vollholz und für die Tochter ein Set aus vier Mörser aus Leimholz, damit das ganze auch schön aufgeräumt ist habe ich noch jeweils eine Platte für 4 und 6 Mörser gemacht.

Weitere Projekte von mir findet Ihr hier.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • TRA001
  • DW621K
  • SXE450
  • BAS 317
  • DML36SH-CAM
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Buchenleimholz | Holz
  • 1 x Buchenbalken | Holz

Los geht's - Schritt für Schritt

1 15

11. Oberflächenbehandlung

Nach dem Schleifen bis Korn 400 habe ich noch mit einer Schleifpaste (Ultrashine) nach-geschliffen (vielen Dank an Holzkunst für den Tipp mit dem Ultrashine im Drechselkurs), danach einen Sandingsealer und mehrere Schichten Melaminlack für die Aussenseite. Die innenseite habe ich nach dem Schleifen mit Olivenoel behandelt.

2 15

12. Boden versäubern

Auch hier wieder den Boden versäbern, schleifen und endbehandeln.

3 15

13. Trägeplatte

Wie zuvor habe ich auch hier eine Frässchablone angefertigt und die Platte angefertigt

4 15

14. Stössel anferigen

Aus Resten vom Buchenstamm habe ich mir dann noch die Kantel für die Stössel zugesägt und die Stössel gedrechselt.

5 15

15. Ferige Mörser

Das Ergebnis sind vier Fassförmige Mörser und sechs Zylindrische Mörser.

6 15

1. Leimholzplatte zu einem Klotz verleimen

Die Leimholzplatte hatte ich noch vom Bau meiner Werkbank übrig, so das ich die Reste zu gesägt und dann verleimt habe.

7 15

2. Vorbereiten zum Drechseln

Um den Rohling in das Futter zu spannen habe ich erst mal ein Schraubenfutter ein-gedreht, den Klotz rund gedrechselt und mit einer Aufnahme für das Futter versehen.

8 15

3. Loch bohren

Das Loch habe ich mit einem 50mm Forstnerbohrer gebohrt und dann mit einem runden Schaber die Flanken und den Boden bearbeitet.

9 15

4. Äussere Form

Die Außenform wurde hauptsächlich mit einem Meißel gedrechselt, die beiden Ringe sind an den Leimfungen mit einem Draht eingebrannt worden. Die Oberflächenbehandlung wird bei dem 2. Satz Mörser beschrieben, hier hab ich die Bilder vergessen.

10 15

5. Boden Bearbeiten

Um den Boden zu bearbeiten habe ich mir aus Resten eine kleine Aufnahme gemacht, so das ich die Mörser auf die Aufnahme schlagen kann um den Boden fertig zu stellen.

11 15

6. Tragebretchen

Um Vertiefungen für die Mörser herzustellen habe ich mir aus Sperrholz eine Frässchablone angefertigt und dann etwa 5mm Tiefe Mulden mit der Oberfräse, Kopierhülse und einem Nutfräser eingefräst. Das Brett wurde dann noch mit Wachs endbehandelt.

12 15

7. Zweite Variante aus Vollholz, Rohling herstellen

Die 2. Variante aus Vollholz sollte noch einen schräg verlaufenden Streifen bekommen. Ich habe den Buchenbalken auf der Bandsäge zugesägt, einen etwa 3mm breiten Streifen schräg abgesägt und diesen Streifen dann schwarz gebeitzt.

13 15

8. Verleimen

Um den Rohling zu verleimen habe ich mir eine kleine Verleimhilfe aus Resten zusammen gebaut, damit sich die einzelne Teile beim Spannen nicht verschieben.

14 15

9. Vorbereiten zum Drechseln

Auch hier wieder zuerst mit dem Schraubenfutter den Kantel einspannen und rund drechseln und einen Rezess für das Futter herstellen.

15 15

10. Formgebung

Auch hier habe ich den Innenteil mit einem Forstnerbohrer und einem runden Schaber ausgearbeitet. Die Außenform sollte hier zylindrisch sein, so das ich nach dem Schruppen nur noch mit dem Meissel die Oberfläche zu glätten hatte.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.