Tischlampe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Tischleuchte aus Eiche und Nussbaum.
Aus einem Stammabschnitt Eiche und Nussbaum Sägefurnier wurde die abgebildete LED-Tischleuchte Gebastelt.
Das Eichenholz wurde entrindet und gebürstet, die Hinrholzseiten wurden plan geschliffen.
Die Einschnitte für das Furnier wurden mit einer Schattenfugensäge gemacht.
Die LED Lampe wurde mit einer Lochsäge versenkt, das Kable durch eine Bohrung nach unten abgeführt.
Das Nussbaumsägefurnier wurde geschliffen und geölt, die Abstände werden durch 2mm Messingstäbe gehalten.

Fotos vom Bau sind leider mal wieder Mangelware, wurden im "puren Aktionismus" wie üblich teilweise vergessen...sorry.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Stammabschnitt Eiche | Eiche (d 20cm h 30cm)
  • 5 x Blatt Nussbaumsägefurnier | Nussbaum (2x200x300mm)
  • 4 x Messingrohr | Messing (d 2mm l 500mm)
  • 1 x LED Möbeleinbauleuchte | LED
  • 1 x Kleinteile | Lack, Öl, Silikonfüße

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Eichenholz vorbereiten

Der Stammabschnitt Eiche wurde nach ca. 2 Jahren Trocknungszeit entrindet. Die Stirnflächen wurden plan geschliffen, die Rindenseite zuerst mit einer Messingbürste die Struktur heraus gearbeitet, dann mit einer Schleifbürste geglättet.
Für die LED Leuchte wurde mit einer Lochsäge ein passender Auschnitt gesägt und mit einer Oberfräse und Fräser mit Grundschneide ausgeklinkt.
Für die Kabelführung wurde das Holz nach unten durchbohrt und ein Kabelkanal zur seitlichen Ausführung des Kabels eingefräst.
Die Sägeschnitte für das Nussbaumfurnier wurden mit einer Flachdübelfräse parallel angebracht.
Dann wurde das Holz 2x lackiert.
An der Unterseite wurden kleine Silikonmöbelfüße eingebohrt.

2 3

Nussbaum Sägefurnier vorbereiten

Das Furnier wurde mit dem Exzenterschleifer geschliffen.
Mit einer Stichsäge wurde die Furnierblätter in die gewünschte Form gebracht.
Bei den mittleren drei Blättern wurde unten ein Halbkreis ausgeklinkt um eine Lichtverteilung auf alle Blätter zu gewährleisten.
Für die Messingröhrchen wurden 2mm Löcher eingebohrt.
Das Holz wurde 1x mit Hartöl geölt.

3 3

Zusammenbau

Die LED Leuchte wurde eingesetzt.
Die Furnierblätter wurden auf die Messingröhrchen aufgefädelt.
Das Furnier wurde in die Sägeschnitte eingesetzt und die Abstände wie gewünscht durch biegen erzeugt. Mit einem Seitenschneider wurden die Rohre leicht gequetscht, so dass das Furnier die Position hält.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.