T-Nutschienen SuGrobi-Style

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ich weiß, T-Nut-Schienen sind ein alter Hut, aber ich will trotzdem noch meine Methode zum besten geben. Ich gebe zu, alles, was ich hier zeige, ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern nur die Umsetzung von Ideen hier aus dem Forum.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Sägeführung

Als erste habe ich mir eine kleine Führung gebaut, mit der ich die Alu-Rechteck-Profiele über die Kreissäge führen kann. Dazu habe ich mit meinem nagelneuen (5 Euro teuren) 12,7mm Nutfräser von Bosch eine Entsprechende Nut in ein Reststück Siebdruckplatte gefräst. Ebenfalls habe ich ein Stück Siebdruckplatte rechtwinklich angeschraubt, damit ich die Führung an den Parallelanschlag klemmen kann. Die Führung bleibt dabei stationär und das 12,7x7x1 mm Alu-Profiel wird durch die Nut geschoben.

2 3

Profiel aufsägen

Dann habe ich etwas am richtigen Abstand gefeilt. Als der gefunden war, konnte ich das Profiel einmal von jeder Seite durch die Führung schieben und die Nut war fertig. Hierführ habe ich mir extra ein feines Sägeblatt (100 Zähne) besorgt. Das hat mich 15 Euro gekostet! (Ich liebe den Sonderposten Baumarkt in Herne!) Um Später den richtigen Abstand für den Parallelanschlag schnell wieder zu finden habe ich in die Führung einfach eine Nut gesägt. Jetzt kan ich die Führung mit der Nut auf das Sägeblatt legen und den Anschlag dagegen stoßen lassen und habe den richtigen Abstand

3 3

Nachbearbeitung

Natürlich hat man jetzt jede Menge Grate an dem Profiel. Deswegen wird die Schiene mit Multimaster, Dremel und Schleifpapier noch ordentlich nachbearbeitet, und dann ist die SuGrobi-Style T-Nut-Schiene einsatzbereit!
Für den Dremel habe ich einen Passenden Schleifstein gefunden, den ich irgendwann mal in so einem 100-Teile-Billig-Sortiment gekauft habe. Jetzt leistet er gute Dienste um den Innenteil der Schiene zu entgraten.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.