Stelzenhaus

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    1000 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Um den Gartenspielplatz etwas interessanter zu gestalten, haben wir uns entschieden ein Stelzenhaus mit Terrasse aufzustellen.
Die gesamte Konstruktion besteht aus kesseldruckimprägnierten 90mm x 90mm Vierkanthölzern und Terrassendielen als Boden. Die Wände wurden mit Holzpaneelen verkleidet und danach lasiert.
Die Verbindung der Teile wurde durch Winkel und ca. 1500 Schrauben hergestellt.
Das Dach wurde mit Biberschwanzschindeln gedeckt.
Als kleines "Bonbon" sind noch Solarleuchten eingebaut, die bei Dämmerung das Haus und die Terrasse beleuchten.
Haken und Ösen sind an verschiedenen Stellen Montiert. So kann unter dem Haus eine kleine Schaukel oder Hängematte aufgehängt werden. Im Haus selbst ist ein Sitzsack aus Schweden montiert. Ein Flaschenzug am vorderen Fenster bringt Kekse und Getränke nach oben. Er wird aber auch gerne mal als Schaukel misbraucht, was aber bei den Teilen aus dem Baumarkt kein Problem darstellt (bis max. 150kg belastbar).



Beispiel für die Stücklistenberechnung:
Haus ohne Terrasse:
4x H-Bodenanker für 90X90mm Balken
4x Pfosten 90x90mm x L (die Länge L richtet sich nach der Plattform höhe)
4x Kantholz 90x90mm x L1 (die Länge L1 richtet sich nach der Hausbreite)
3x Kantholz 90x90mm X L1- 180mm (Verstrebungen für den Boden)
die 8 Versteifungsstreben habe ich aus Restmaterial gesägt
24 Winkel + Schrauben als Eckverbinder
4 Pfostenträger zum Anschrauben am Boden (vor den Terrassendielen am Boden befestigen.)
Terrassendielen für den Boden (da kommt es auf die Grundfläche und die Dielengröße an)
4 Kanthölzer 90x90mm x L2 (L2 ist die Haushöhe bis zum Dach)
4 Kanthölzer 90x90mm x L3 (L3 ist die Länge des Hauses selbst)
Nut und Feder Bretter um das Haus zu verkleiden und Kanthölzer für das Fachwerk und die Fenster nach Geschmack.
10 Kanthölzer 90x90mm x L4 (L4 ist die Länge der Dachschräge)
1 Kantholz 90x90mm x Länge des Firsts
2 Kanthölzer als Senkrechte Stütze für den First
38 Winkel
OSB Platte oder nut und Feder Bretter für das Dach
Dachpappe und Dachschindeln nach geschmack.
Sehr viele Schrauben. Ich habe VA-Schrauben mit Torx verwendet und kanndas auch nur empfehlen. (Preis pro 100 Stück war ca. 2-3 EUR je nach Größe)

Für die Terrasse habe ich eine zweite Platform angebaut. Sie ist von der Konstruktion identisch mit der Konstruktion des Hauses.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

"Bauzeichnungen"

Die Maße habe ich nur als Referenz eingetragen.
Sie richten sich ganz nach der Hausgröße und den verfügbaren Materialien
Das Gestell und die Grundkonstruktion sind aus 90x90mm Kanthölzern hergestellt.
Für die Grundpfeiler wurden H-Anker im Boden einbetoniert.
Dazu habe ich ein ca. 80Cm tiefes Loch gegraben.
Die Anker wurden direkt an das Kantholz geschraubt, und ins Loch eingesetz und ausgerichtet. Erst dann habe ich mit Schnellbeton alles ausgegossen und in Ruhe aushärten lassen.
Danach wurde der Fußboden auf der Plattform verlegt und gut verschraubt.
Als nächstes habe ich das Grundgestell für die Hütte aus Kanthölzern hergestellt und
von innen mit Holzpaneelen verkleidet.
Das Dach wurde ebenfalls mit Holzpaneelen gedeckt, danach mit Dachpappe belegt und darauf die Biberschwanzschindeln aufgenagel.
Alle Holzteile wurden mehrfach mit Aussenlasur gestrichen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung