Steckenpferd

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Passend zur Sommerzeit und den anstehenden Ferien habe ich für meine Tochter ein kleines hölzernes Pferd gebastelt. Es war relativ schnell gebaut, das Holz befand sich in meinem Fundus.
Aus meiner bayrischen Heimat sind diese Steckenpferde sehr bekannt, dort wird alle 2 Jahre Ottheinrichs Steckenreitertanz im Neuburger Schloss aufgeführt.
Der Aufwand um dieses kleine Pferd zu bauen beschränkt sich auf ein Minimum und ist in 1-2 Stunden erledigt. Auch für eine Geburtstagsfeier lässt sich damit ein ganzer Reitstall schnell und einfach herstellen.
Eine Zeichnung dazu habe ich zufällig in einer älteren Ausgabe von Selbst ist der Mann entdeckt. Eignet sich sehr gut, um mit Kindern zu basteln.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Stichsäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Handsäge
  • Bohrer
  • Lochsäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Grundplatte | Fichte (25 x 25 cm)
  • 2 x Holzräder | Multiplex (50 mm)
  • 1 x Bastschnur | Bast ( 2 m)
  • 1 x Rittstange | Fichte (69 x 1,8 cm)
  • 2 x Verstärkungleisten | Fichte (18 x 1,8 cm)
  • 1 x Holzdübel | Buche (8 mm x 45 mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Zuschnitt der Grundmaterialien

Auf der Tischkreissäge wurden schnell die benötigten Teile zugesägt.
An der Tischbohrmaschine habe ich 2 Rädchen mit einem Druchmesser von 50 mm ausgebohrt. Die Rundhölzer für den Griff und die Achse der Räder wurden schnell auf der Kappsäge abgelängt.

2 5

Kopf aussägen und Löcher bohren

Auf meinem neuen Stichsägentisch habe ich den Kopf nach Vorlage ausgesägt.
Zuerst die Kontur übertragen und ohne Pendelhub ausgesägt, damit wenig Schleifarbeit entsteht.
Löcher für Augen gebohrt (angedeutet), Löcher für Griffstange durchgebohrt und Löcher für die Mähne im Abstand von 2,5 cm auf der Rückseite angebracht.

3 5

Rittstange

Die astfreie Stange habe ich noch zusätzlich verdübelt und an den oberen beiden Seitenanschlüssen mit zwei kleinen zusätzlichen Leisten verstärkt.
 
Unten ein Loch von 6 mm für die Achse bohren. Holzräder aufstecken, verleimen und durch 2 Blechunterlegscheiben mit Abstand versehen.
 

4 5

Mähne anbringen

Damit der Holzkopf nach mehr Pferd aussieht, wurden die Löcher mit Bastschnur gefüllt/verklebt. Immer 3 dünne mit Hitze verbinden und dann einkleben.
Nach dem Trocknen, auf Länge schneiden und aufdrehen, die Mähne ist fertig.

Wer möchte, kann den Kopf auch Nähen, dazu gibt es viele Bilder im Netz.
Auch die farbliche Behandlung erlaubt es sein(e) Pferd(e) individuell zu gestalten.
 

5 5

Finish

Eigentlich wollte ich das Pferd in natur belassen, habe es dann doch noch ganz schnell weiss lasiert. Jetzt ist es ein Schimmel ;) Die Augen wurden mit schwarzer Acrylfarbe hervorgehoben.   Vorher natürlich schön schleifen, inklusive Zwischenschliff und einem 2ten Anstrich.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.