Stauraum auf Rädern

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung


Mit Hilfe zweier gefundener französischer Weinkisten habe ich den Stauraum in der Küche auf attraktive Art ein klein wenig erweitert. Da unsere Schränke zum Fussboden einen Zwischenraum von ca 25cm haben,bot es sich an,die Kisten darunterzuschieben.Ich habe sie mit allen möglichen Arten Mülltüten - die eine - und leeren Marmeladengläsern (Kirsch-und Apfelbaum im Garten..) bestückt. Damit sie dem Boden durch die hin-und herschieberei keinen Schaden zufügen,wurden unter jede Kiste vier kleine Räder geschraubt. Jetzt rollen sie schön gradlinig raus und wieder rein,was auch für´s Saugen und Wischen ungemein praktisch ist ;-)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schraubendreher
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • kleine Holzkisten (je nach Platz)
  • 16 x kurze Holzschrauben
  • 4 x anschraubbare Räder pro Kiste
  • Holzplatte von d. Größe d. Kistenbodens

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Bauanleitung ;-D

Im Baumarkt die Räderchen besorgen (bin von ca 2 Euro das Stück ausgegangen bei der Preisangabe) und drunterschrauben... Natürlich drauf achten,daß sie gerade in eine Richtung ausgerichtet sind,damit sie nicht später auf dem Boden rumschrappen,sondern anständig laufen.
Sollte der Kistenboden zu dünn,oder selbst die kürzesten Schrauben noch zu lang sein und in der Kiste rausstehen,könnte man eine auf Kistenbodengröße gebrachte Holzplatte von innen oder außen mit anschrauben. Ich persönlich habe mich für die Schraubenspitzen in der Kiste entschieden... ;-D


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.