Stapelkisten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    32 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

In der Zeitschrift Holzidee habe ich diese Stapelkisten entdeckt!
Die Kisten haben eine Größe von 600 x 300 mm , die Höhe ist einmal 200 mm (Schleifer) und zweimal 250 mm.
Ich hatte das Glück in der Baumarkt-Restekiste eine größere Anzahl von 10 mm Pappelsperrholzplatten zu finden. Also alle Reste aufgekauft.
Laut Bauplan ist zwar 12mm Sperrholz vorgesehen , aber das Ergebnis zeigt ,das 10mm auch gehen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Handsäge
  • Bohrer
  • Kegelsenker
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 3 x Boden | Pappelsperrholz 10mm (324x550)
  • 3 x Deckel | Pappelsperrholz 10mm (500x298)
  • 6 x Griffe | Pappelsperrholz 10mm (300x35)
  • 12 x Deckelleisten | Pappelsperrholz 10mm (324x35)
  • 12 x Füße | Buche massiv (22x22)
  • 2 x Seiten,lang | Pappelsperrholz 10mm (600x200)
  • 4 x Seiten,lang | Pappelsperrholz 10mm (600x250)
  • 2 x Seiten,kurz | Pappelsperrholz 10mm (300x200)
  • 4 x Seiten,kurz | Pappelsperrholz 10mm (300x250)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Zuschnitt und Grundaufbau

Zuerst wurden alle Teile an Hand der Materialliste zugeschnitten und geschliffen.
Die "Füße" aus Vierkant-Buchenholz bekammen an der Kreissäge eine
Nutung für die Griffe.Am unteren Ende wurden die Stäbe etwas angefast.

Der Zusammenbau beginnt mit den beiden Schmalseiten.
Hier werden die Buchenstäbe aufgeleimt und zur Sicherheit noch von innen verschraubt.
Danach werden die langen Seiten angeleimt und ebenfalls noch mit zwei Schrauben gesichert.Anschließend werden die Griffleisten eingesetzt.

von oben werden noch rechts und links je eine Anschlagleiste an den Kasten angeschraubt.

Der Deckel bekommt ebenfalls zwei Leisten , die versetzt angebracht sind ,um ein
schieben des Deckels zu ermöglichen.

Jetzt habe ich  drei Kisten ( 1 mal 200mm und 2 mal 250mm hoch ) ohne Boden.

2 3

Einbauten für die Werkzeuge

Auf den Bodenplatten habe ich nun die Geräte und Zubhörteile ,die in der Kiste Platz finden sollten ,angeordnet.

In der ersten Kiste sollte mein PEX 270A , PSS 23 und ein Skill Deltaschleifer platz finden.

In Kiste zwei kommt mein Metabo-Langhobel 4360 ,samt stationär Aufnahme.

Mein AEG -Bandschleifer plus Anschlag kommt in die dritte Stapelkiste.

Aus Resthölzern habe ich entsprechende Anschläge und Aufnahmen gebaut,die ich auf den Bodenplatten verleimt habe.( siehe Bilder)

3 3

Restarbeiten und Funktion

Da es nicht schlecht ist ,zu wissen was in der Box ist ,fehlte noch die Beschriftung.
Bei der Stapelkiste mit den Schleifgeräten habe ich schon mal etwas gemacht.
Schriftzug eingraviert und mit einem Edding rot gemacht.

Dann kam mir noch die Idee einen flachen Einschub ,für Schleifmaterial ,in die erste Box eizubauen. Es ist ein flaches Teil mit Einteilungen für Schleifscheiben und Blätter,welches auf zwei Leisten an der Innenseite, in der Kiste aufliegt.
Im Video ist noch einmal der Schleifmitteleinsatzinsatz und die Funktion des Deckels zu sehen.

Nach der Fertigstellung habe ich alle drei Stapelkisten noch mit Hartwachsöl behandelt.

Jetzt haben schon einmal fünf Maschinen plus Zubehör einen sicheren Platz bekommen.
Die nächste Box wird nun für die PKS 66AF gebaut. Diese muß aber dann 30 cm hoch werden , damit die Maschine herhein passt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.