Spatzenhotel ... Nistkasten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Inspiriert durch Jan_M der hier seine Spatzen WG vorgestellt hatte , habe ich mich auch an einem Spatzenkasten versucht . Da ich ja eh momentan einige Nistkästen gebaut habe , kam es auf einen mehr oder Weniger nicht mehr an . 

Und Spatzen haben wir bei uns im Garten auch genug sodass die Chance hoch ist bewohnt zu werden ,

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR 18-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • KFZ 400 R
  • Zollstock , Bleistift , Tischlerwinkel
  • Pfeile , Schleifpapier ,
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • OSB Platten | Leimholz (12mm )
  • Volltönfarbe | Farbe
  • Bootslack | Lack
  • paar x Schrauben | Metall / Kreuzschliz
  • Dachpappe | Bitumengedings

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Material zusammen suchen und Maße anzeichnen

Bohhhh ich wusste ja gar nicht wie viel Restholz ich noch in meiner Werkstatt hatte .

Unter anderem die OSB Platten die sich sonst nirgends brauchen konnte vielen mir in die Hände und schon hatte ich mein Material für ein Spatzenbungalow 

Also erst mal alle Teile anzeichnen .
Benötigt wird 
1 Rückwand 44 x 19 cm
3 Türleisten 2,5 x 12,8 cm
2 Frontleisten 4,6 x 44 cm
1 Bodenleiste 3,5 x 44,5 cm
1 Boden 44 x 12 cm
4 Seitenteile 12 x 17 cm
1 Dach 26 x 50 cm
3 Türen 12 x 13,5 cm

2 5

Zusägen und schleifen

Als nächstes werden natürlich alle Einzelteile zugeschnitten .

Nach dem Zuschneiden habe ich erst mal alle Teile zusammen gestellt.

Die Lücken für die Türen müssen in 45 Grad nach außen gesägt oder gefeilt werden . Ansonsten wird alles gerade ausgesägt . 

3 5

Verschrauben

Jetzt konnte ich alles miteinander verschrauben .

Damit die OSB Platten nicht reißen weil ich im Kopfholz geschraubt habe , wurden alle Schraublöcher vorgebohrt und das Bohrloch versenkt .

Dieses mal habe ich aufs Leimen verzichtet , schrauben reichte völlig aus .

Im Nachhinein habe ich mich beim bauen umentschieden . Und zwar habe ich die oberen beiden Frontleisten mit einer einzelnen Leiste getrauscht . 
Warum ? 
Als ich die Leiste anschrauben wollte , habe ich meine Zweifel bekommen ob da ein Spatz durch passen würde . Ich fand nicht also habe ich eine normale Leiste davor geschraubt und an den Seiten noch eine Sichtblende damit die Spätzchen ihre Ruhe haben .

4 5

Dach eindecken

Um etwas Regenschutz von oben zu erhalten habe ich etwas Dachpappe zugeschnitten .

So viel das ich die Dachpappe an den Rändern umklappen konnte .
Dann habe ich sie mit Nägeln fest genagelt .
Die überstehenden Nägel die nach innen ragten  habe ich mit meinem Multitool ab geflext .

5 5

Steichen und Lackieren

Nun wo alles verschraubt ist , habe ich das Haus mit Volltönfarbe gestrichen . 

Ich habe es erst verschraubt weil es von innen eh natur bleibt und nicht gestrichen werden sollte .
Da die Farbe relativ schnell trocknet , habe ich mit dem Heißluftfön noch etwas nachgeholfen .

Nach dem Farbstrich habe ich das Spatzenhotel noch mit Bootslack gestrichen und über Nacht trocknen lassen .
Danach  von hinten noch2 Aufhänger festschrauben , das wars auch schon .

Viel Spaß beim Nachbauen wünscht euch 
Bine


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.