Sonnenenergie nutzen - einfach und sparsam. Solarkocher aus dem Karton.

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Wie kann man die Energie der Sonne mit einfachsten Mitteln nutzen?
 Ganz einfach. Passend zum Thema Weltschutz, habe ich einen transportierbaren Solarkocher ( Ofen ) aus dem Karton, der nur mit Sonnenenergie betrieben wird, gebastelt.

 Das Prinzip ist simpel. Man fokussiert die Sonnenstrahlung in einen Punkt und richtet dann es auf den Topf oder Pfanne. So gewinnt man viel Energie und bekommt höhere Temperaturen. So schützt man Umwelt, indem man Gasverbrennung weglässt oder auf Strom verzichtet.
Für Materialien nutzt man alles, was weggeschmissen wird. Und es kostet alles max. 2€.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Vorbereitung. Schablone basteln. Teile ausschneiden.

Nun zu meinem Projekt.
Man braucht dafür Karton, Küchenfolie, Leim oder Bürokleber, Schnur, Holzstäbe.

Zuerst habe ich mir eine Schablone gemacht und ausgeschnitten (siehe Bild).
 Es ist 61cm lang und 21cm breit. Dann nimmt man die Schablone und zeichnet insgesamt 12 Stück davon.
Dann natürlich alles ausschneiden. Nun hat man 12 Stück.
 Jetzt müssen die Löcher für die Schnur gemacht werden. Ich habe alle 12 Stück aufeinander gelegt und dann mit dem Bohrer zwei Löcher, laut Schablone gemacht.

2 7

Zusammen verbinden.

Als nächstes, soll man jedes Stück, über die mit dem strich markierten Linien knicken. Es geht leichter, wenn man einen spitzen Gegenstand nimmt. ich habe mir eine Laminat platte genommen.
 Dann liegt man alle 12 Stück zusammen, so, dass die an der längsten Seite zusammen passen.
Danach bindet man die mit der Schnur so wie auf dem Bild. Man bekommt dann eine schöne Blume.

3 7

Mit Spiegelfolie ( Küchenfolie ) verkleben.

Danach habe ich bei jedem Stück die Innenseite mit Küchenfolie beklebt.

Wieder mit der Schnur zusammen gebunden. Wenn man das alles aber hoch stellt, dann wird die Konstruktion noch nicht stabil. Man soll dann an der Außenseite mit dem Kleberband die Ränder zusammenkleben. So bekommt die Konstruktion mehr Stabilität.

 Um Außenseite ein bisschen schöner zu machen, habe ich die mit der Tapete beklebt. Man kann es auch streichen oder etwas anderes drauf kleben.

Danach habe ich noch einen Kreis ausgeschnitten, wieder mit Folie beklebt und in der Mitte angebracht, damit da kein Loch wird.

4 7

Halterung für Gefäß bauen.

Als nächstes musste ich Halterung für den Topf oder Pfanne bastelt. Ich habe mir 5 Holzstäben genommen, je 50cm.
Dann habe ich die so befestigt, wie auf dem Bild zu sehen ist. Zwei horizontale Stäbe kann man nachvorne und nachhinten schieben.
So kann man den Winkel des Schirmes gegenüber der Sonne ändern und besser ausrichten..

5 7

Fertig und auf Sonne warten.

Nun ist der Sonnenkocher oder Ofen fertig.
 Ich muss nur jetzt die Sonne schnappen.
 Aber im Sommer, da kommt dann der Spaß richtig. Man könnte damit Temperaturen bis 80-90 Grad sicher bekommen. Na, mal sehen.

Bilder und Video kommen noch nach.

6 7

Test

Heute hat das Wetter ein bisschen mitgespielt und ich könnte den Solarkocher testen. Es war + 9-10 Grad draußen und die Uhrzeit so gegen 11:00. Ich hätte es nicht gedacht, dass so schnell die Pfanne heiß wird. In 5 Minuten war die Pfanne schon 110 Grad heiß. Ich habe versucht Eier zu braten. Ja, es geht. Zwar nicht so schnell wie am Herd, aber es geht. Ich muss aber sagen, für Februar und +9 Grad war das Ergebnis gut. Bin gespannt, was im Sommer wird und welche Temperaturen bekommt man dann.

7 7

VIDEOS

Da es immer noch nicht funktioniert Videos hochladen, poste ich hier Links zu Videos:

1.   Temperatur Test  ----     www.youtube.com/watch?v=xPyBnLvvi-w
2.   Ei braten  ------             www.youtube.com/watch?v=qLWNtYTjnto
3.   Wasser  --------            www.youtube.com/watch?v=hc33zWZA2JM
 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.