Solarstrahler auf dem Balkon

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    45 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Stimmungsvoll, kostensparend und umweltschonend

Die Idee war schnell entwickelt, auch ohne windabhängige Kerzen sollte in den Abendstunden eine stimmungsvolle Beleuchtung die Terrasse erhellen. An die Umsetzung waren allerdings einige Bedingungen geknüpft: Ohne großen Kosten- und Zeitaufwand sollte durch die Installation von in den Terrassenboden eingelassenen Strahlern die Umrisse des Sitzareals ausgeleuchtet und gleichzeitig ein dekoratives Lichtspiel zwischen den Pflanzen und der angrenzenden Umgebung erzeugt werden.

Die Entscheidung zugunsten von LED-Solar-Bodeneinbaustrahlern versprach nach einer überschaubaren Anfangsinvestition weitestgehende
Betriebskostenfreiheit, denn die Strahler benötigen keinen Anschluss an eine Stromquelle (keine laufenden Stromkosten), die Sonnenenergie ist kostenlos und praktisch unerschöpflich. Die Solarleuchten nehmen über die Solarzellen die Sonnenenergie auf und wandeln sie in elektrischen Strom um, der in Akkus gespeichert wird. Bei beginnender Dämmerung, die mittels eines Dämmerungssensors von der Leuchtenelektronik erfasst wird, schalten sich die Solarleuchten automatisch ein. Der im Akku (600 mAh NiCd) gespeicherte Strom wird nun als Lichtenergie abgegeben. Die Leuchtdauer beträgt nach einem durchschnittlichen Sonnentag etwa 8 Stunden.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schlagbohrmaschine
  • Lochbohrer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 4 x Solarleuchte | (Maße)
  • 16 x Schrauben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Löcher vorbereiten

Die Installation der Leuchten ist schnell und einfach. Keine Stromverlegung, kein Kabelwirrwarr, keine komplizierte Ein- und Ausschalttechnik und keine vorbereitenden Arbeiten. Die verwendeten Leuchten sind ultraflach, rund und wasserdicht. Eine 4 mm Glasscheibe sorgt dafür, dass die Leuchten bedenkenlos betreten und belastet werden können. Der obere äußere Ring ist aus Edelstahl. Um die Leuchten in den Boden einzulassen, entstanden mit Hilfe eines Lochbohrers 4 cm tiefe und im Durchmesser 10 cm große Löcher.

Wichtiger Hinweis:
Bitte vorher sicherstellen, ob sich unter dem Holzpaneel ein ausreichend großer Hohlraum befindet und keine alten Kabel etc. versteckt sind!

2 2

Einsetzen der Solarleuchten

Nach dem Einpassen wurden die Leuchten am Edelstahlring mit jeweils 4 Schrauben am Holzboden verschraubt. Die Arbeiten sind verblüffend einfach, das Ergebnis ist praktisch und attraktiv zugleich. Und das Beste ist die umweltschonende Stromgewinnung aus Sonnenlicht für die stimmungsvolle Terrassenbeleuchtung ganz ohne laufende Extrakosten.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.