Seilzug in der Garage

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    150 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Wir haben einen ca 250m² großen Dachboden. Dieser ist entweder über das Steigenhaus im frisch renovierten Haus oder über eine Luke in der Garage mittels Leiter zugänglich. Beides ist nicht wirklich gut nutzbar, da klobige oder schwere Teile über die Leiter überhaupt nicht bzw. übers Stiegenhaus nur erschwert zugänglich sind. Nicht selten schlägt man sich mit zB. einer Leiter eine frisch renovierte Ecke ab. Das soll nicht zum Dauerzustand werden und ich will den riesigen Dachboden auch anständig nützen können.
Also habe ich eine Seilwinde vom Dachboden in die Garage gebaut.


Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Der I-Träger

Der Träger hat folgende Abmessungen 18cm hoch, 9cm breit bei einer Wandstärke von ca. 8mm. Damit dieser auf den Mittepfetten aufliegen kann, benötigt er eine Länge von 3,75m. Die Tragfähigkeit habe ich mir von einem Konstrukteur bestätigen lassen. (600kg hebt die Winde, 1000kg sind für den Träger kein Problem).
Der Träger soll hochkant aufliegen und am unteren Ende die Laufkatze tragen. Um ein Kippen zu verhindern habe ich Laschen an den Enden verschweißt.


Um Rost zu vermeiden wird der Träger mit der Flex und Drahtbürste gesäubert und anschließend gestrichen.

2 5

Montage des Trägers

Natürlich hat's nicht ohne Probleme funktioniert.... Ich musste Dachziegel abnehmen, Dachlatten ausschneiden usw. usw. bis der Träger endlich an seinen Platz saß.  Die Position des Trägers ergab sich aufgrund der Bodenkonstruktion (siehe erstes Bild) . Man kann also nur in einem Freiraum eine neue Luke schneiden.

Damit der Träger nicht kippt, wurde dieser mit der Pfette verschraubt.

Die Laufkatze wollte ich ursprünglich auch selber bauen, allerdings gibt's die schon für derartige Träger mit 1t Belastbarkeit um weniger als 45€ bei einen großen Online-Händler. Da zahlt sich selber machen definitiv nicht aus. Gekauft und montiert.

3 5

Montage der Winde

Da die Laufkatze nur eine Öse zum montieren von Hacken oder Flaschenzügen bietet, erschwerte mir dieser Umstand die Montage der Seilwinde.
Ich überlegte mir einen Rundstahl mit 16mm Durchmesser auf ein U biegen zu lassen, auf das auch auf beiden Schenkel ein M16 Gewinde schneiden kann. Nur wer kann so etwas biegen? Ein Kollege kam dann auf die Idee, eine Seilklemme zu verwenden. 


Damit die Winde und die Seilklemme verbunden werden können habe ich noch ein Stück des gleichen I-Trägers abgeflext und die Löcher passend zur Seilklemme und Winde gebohrt. Natürlich habe ich mich bei der Montagerichtung vertan, und weitere zwei Löcher nachbohren müssen. Ich bin schon ein Chaot...

Nach dem Lackieren wird das Zwischenstück mittels Seilklemme auf die Laufkatze geschraubt.
Die Winde habe ich mit Distanzhölzer montiert, damit diese stabil auf dem kleinen I-Träger aufliegt, und nicht mit der Verschraubung der Seilklemme kollidiert.




4 5

Die Luke und Geländer

Mit der Kettensäge habe ich die Bretter geschnitten. Der Schnitt ist etwas krumm, aber nicht weil ich alkoholisiert war, sondern weil ich den Nägeln ausgewichen bin.


Für das Geländer selbst, wurden Aluwinkel mit einem 5x5cm Kantholz in den Boden verschraubt. Diese habe ich auch mit schrägen Dachlatten gegen Umknicken gesichert.

Die Latte vorne und rechts sind nur eingehängt und können abgenommen werden. Einer sicherheitstechnischen Begehung wird das Geländer zwar nicht standhalten, aber das ist in diesen Fall auch nicht notwendig.

Damit die Klappe leichter zu öffnen ist, habe ich einen Griff montiert. Ebenfalls habe ich einen Riegel angeschraubt, da die Klappe nicht selbständig offen bleibt.

5 5

Betrieb

So sieht das Ganze im Betrieb aus.


Wie immer gibt's diese Projekt auch auf meinem Blog:


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.