Schwalbenschwanzzinken-Vorrichtung für die Tischkreissäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Hier möchte ich eine weitere Vorrichtung für die TKS vorstellen, und zwar um eine Schwalbenschwanzzinkenverbindung herzustellen. Sandor Nagyszalanczy stellt diese unter vielen anderen in seinem Buch "Werkstatthilfen selber bauen" vor. Wer sich aber explizit nur für diese Vorrichtung interessiert kann sich hier anklicken informieren. Es gibt natürlich noch einige Alternativen im Netz, aber diese erschien mir vom Handling her am Besten.

Weitere Projekte von mir  - hier einfach klicken!
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt

 

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Aufbau

Der Aufbau ist recht simpel. Auf eine Grundplatte werden vorne und hinten jeweils ein Anschlag montiert. Die Dreiecke sind zur Stabilisierung. Die Klötze sind jeweils als Handschutz angebracht. Das Ganze ist verleimt und von unten mehrfach verschraubt (siehe Bild 2). Die Führungsleiste muß an die jeweilige TKS angepaßt werden. Für einzelne Arbeitsschritte habe ich leider keine Fotos, da ich das Projekt schon vor ca 2 Jahren machte. Kann lediglich mit Detailfotos dienen. Einen Bauplan mit bebilderter Anleitung erhält man für knapp 8 Dollar.

2 3

Zinken schneiden

Erst werden die Zinken geschnitten. Erst die eine Seite (Bild 1+2). Dann wird der Schlitten mit der Führung auf die andere Seite eingeführt und die Zinken auf der anderen Seite (Bild3+4) geschnitten. Bild 5 zeigt Ansicht von hinten.

3 3

Schwalbenschwanz schneiden

Nachdem man die Schwalbenschwänze von den Zinken übertragen bzw. angezeichnet hat wird die Vorrichtung um 180 Grad gedreht um diese zu schneiden. Hierzu muß man wie beim Zinken von Hand die Markierungslinien stehen lassen. Und wieder erst die eine Seite, dann umsetzen und dann die andere Seite schneiden.
Da bei meiner TKS die Führungsnuten nicht den gleichen Abstand zum Sägeblatt haben, habe ich ein Höhenausgleich schaffen müssen um nicht die Sägeblatthöhe verstellen zu müssen. (Siehe Bild5)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.