Schreibtisch für einen ABC-Schützen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Mein kleiner Nachbar geht jetzt zur Schule. Für sein neues Zimmer (sein Papa kämpft zur Zeit im Anbau) soll er natürlich einen Schreibtisch erhalten. Offensichtlich einer für's Leben, selbst wenn er mal Generaldirektor werden sollte. Die Beine wollen die Eltern besorgen, ich brauchte also nur die Tischplatte fertigmachen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Flachdübelfräse
  • Exzenterschleifer
  • Bandschleifer
  • Oberfräse
  • Schlagbohrmaschine
  • Schraubzwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Leimholzplatte Buche 27 mm (200 x 60)
  • 1 x Leimholzplatte Buche 27 mm (200 x 20)
  • 1 x Leimholzplatte Buche 18 mm (80 x 40)
  • div. x Lamellos
  • Holzleim
  • Schrauben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Plattengröße

Die Leimholzplatte mit den Maßen 200 x 60 cm (27 mm stark) war den Eltern zu klein. Sie wünschten sich eine Verbreiterung um 20 cm. Mit der Flachdübelfräse, Lamellos, Leim und Schraubzwingen war diese Aufgabe lösbar.

Die Buchenplatte war aus dem Baumarkt, mein Nachbar ließ das Verbreiterungsstück auch gleich sauber auf der Plattensäge zuschneiden, Dadurch paßten die Kanten sauber aufeinander.

Die Leimnaht konnte danach ohne weiteres, wie die gesamte Platte, glatt geschliffen werden.

2 3

Unterkonstruktion

Tja, lag es nun daran, dass die Platte aus dem Baumarkt war? Auf alle Fälle warf sie sich, d.h. sie wurde "rund". Dagegen helfen Unterkonstruktionen quer zur Stabrichtung. Aus optischen Gründen wählte ich ebenfalls Buche Leimholz, dafür hatte ich noch eine "Rest-"Platte in meinem Fundus. Ich schnitt die Platte in Längsrichtung in gleich breite Streifen.

Zwei dieser Streifen schnitt ich etwas kürzer, diese sollten in die Mitte der Platte. Zum Sitzplatz hin rundete ich die Streifen ab. Nach einigen Überlegungen verfiel ich auf die PEX als Vorlage für die Rundung. Gut, dass ich sie habe! Damit die Streifen identisch werden habe ich aus Sperrholz eine Rundung gesägt, mit dem Bandschleifer sauber und gleichmäßig geschliffen. Mittels der POF und einem Bündigfräser habe ich die Rundung in die Buche-Streifen übertragen.

Für die Schrauben senkte ich die Bohrlöcher - spätere Verletzungen sollten frühzeitig vermieden werden.

3 3

Glatt & Schier

Das Festschrauben der Streifen war dann schon interessanter. Damit die Platte möglichst gerade ist, "zwang" ich sie auf Metallböcke. Dann konnte ich die Streifen festschrauben. Dabei brach je Streifen eine Schraube, der Durchmesser war für die Kraft wohl etwas zu schwach. Für einen geeigneteren Durchmesser hätten die Streifen dann doch besser eine Stärke von mehr als 18 mm.Für das Finish fräste ich die Kanten mit einem Viertelstabfräser schön rund und schliff sie mit der PEX nach.

In der Regel habe ich mit 120er Körnung vorgeschliffen und mit 240er final geglättet. Das Ergebnis ist sehr schön, die Nachbarn sind begeistert. Tischbeine und Oberflächenbehandlung wollen sie selbst machen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.