• Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Eine Unterlage zur Erhöhung des Schraubstocks.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Hobel
  • Tischkreissäge
  • Handhobel
  • Metallsäge
  • Feile
  • Eisensäge
  • Gabelschlüssel
  • Bohrer 16mm x 20cm
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Balken | Eiche (20x20x20)
  • 1 x Gewindestange M16 | Stahl (100cm)
  • 6 x Mutter M16 | Stahl
  • 6 x Unterlegscheibe | Stahl
  • 3 x Sprengring | Stahl

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Erhöhung fertigen

Ich habe einen alten Eichenbalken auf Maß gesägt, gehobelt und anschlißend die passenden Löcher für den Schraubstock gebohrt.

2 4

Schrauben fertig

Für die Schrauben habe ich M16 Gewindestangen genommen und auf Maß gesägt.
Anschließend eine Mutter aufgeschweißt.

3 4

Unterlegplatte

Diese war schon vorher vorhanden, leider haben die Löcher nicht ganz gefluchtet und ich musste eines etwas aufbohren.
Sieht zwar blöd aus aber man sieht das Teil ja später nicht und die Kraft verteilt das Teil trotzdem ganz gut auf die Holzwerkbank.

4 4

Montage

Zum Schluss wurde das Ganze noch an der Werkbank montiert.
Es hält wirklich gut und es entstehen auch wenig Vibrationen


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.