Schrank oder Regal mit der Flachdübelfräse herstellen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    35 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Ich habe mir eine Flachdübelfräse zugelegt. 

Es sei direkt an gemerkt, wer nicht hundertprozentig genau arbeiten möchte oder kann, sollte ein solches Projekt nicht starten. Wenn man sich an Genauigkeit hält, dann ist die Flachdübelfräse ein unglaublich Spaß machendes Werkzeug. 

Nachdem ich mich bei Bosch umgeschaut habe, war ich überrascht; es gibt nur eine blaue Bosch von über 500 Euro. Es wurde mir von Bosch gesagt, dass die Nachfrage nicht entsprechend wäre und es deshalb keine Flachdübelfräse von Bosch gibt. 
Sehr schade. Ich habe mich dann für eine Makita 3901 entschieden. Diese habe ich für 200 Euro gebraucht im neuzustand ersteigert. Glück gehabt. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • 3901
  • Deltaschleifer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 5 x Bretter | Fichte (18x30x2000)
  • 75 x Flachdübel (20er)
  • 1 x Farbe | Lack Lasur weiß (750ml)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Zeichnung machen

Unser Töchterchen soll ein Regal bekommen, welches zu unserem bereits gekauften ikea Schrank passt. 

Meine Frau hat die Vorgaben gegeben, Bücher und Körbe ausgemessen und mir dieses beim Frühstück mitgeteilt. 
Also erst mal eine Zeichnung machen.

In der Zeichnung sind die Bretter mit Zahlen markiert, das hilft später beim Zusammenbau.

2 9

Holz kaufen und zuschneiden

Insgesamt 5 Bretter 18x2000x300 in Fichte wurden im Baumarkt gekauft. Dazu noch ein bisschen Restholz als Zierleisten für oben. 

Nach der Zeichnung wurden nun alle Bretter mit der Tisch Kreissäge zugeschnitten. 
Aufgrund der Menge der Bretter unbedingt mit Krepp Band die Bretter nach der Zeichnung beschriften. Außerdem wird so gleich die Unterseite festgelegt. Das ist später beim fräsen der Flachdübel hilfreich.  

3 9

Markieren der Frässtellen

Mit einer Flachdübelfräse ist es so genial und so einfach die entsprechenden Fräsungen auszuführen.

Nur die jeweilige mittellinie muss markiert werden. An der maschine selbst befinden sich nasen, die man nun einfach auf die markierte linie ausrichtet, ebenfalls die Seiten werden mit Hilfe von markierungen an der maschine festgelegt. So ist es eigentlich praktisch gar nicht möglich die löcher falsch oder ungenau aus zu fräsen.
Ich verstehe wirklich nicht warum Bosch ein solches Gerät nicht in ihr standardprogramm aufnimmt oder wieder aufnimmt.

4 9

Fräsen auf dem Brett

Wie auf den Bildern zu erkennen ist, wird die maschine nun auf die Mittellinie ausgerichtet und an die Seitenkanten ausgerichtet. Danach wird die Flachdübelfräse in das Holz getaucht und die Fräsung ist fertig.

Einfacher geht es wirklich nicht. Für einen rund dübel hätte ich gut und gerne das Dreifache an Zeit benötigt. Und ob das Ergebnis dann so einfach zu handhaben ist wie mit einem Flachdübel ist meistens auch nicht gegeben, da man mit dem bohrer manchmal schief eintaucht oder es einfach nicht hundertprozentig funktioniert, egal welches hilfsmittel man dafür benutzt.

5 9

Fräsen der Stirnseiten

An die maschine wird nun ein Winkel angebracht. Anschließend die Stärke des Holzes eingegeben, die verwendeten Flachdübel eingestellt, in meinem Fall 20er, die maschine an die Kante des Holzes ausgerichtet und eingeführt. An der gegenüberliegenden kante wird dann ebenfalls gefräst. Das war's. So schnell und so genau ist man mit Dübel und bohrmaschine auf keinen fall.

6 9

Zur Probe verbinden

Ich muss sagen, ein tolles Gefühl. So schnell so viele Fräsungen und das auch noch so gut sitzend, habe ich noch nie geschafft. Mittlerweile ärgere ich mich, dass ich mir nicht schon viel früher eine Flachdübelfräse zugelegt habe.

7 9

Verleimen

Das verleimen war etwas langwierig. Ich habe 75 Flachdübel benötigt und eine ganze menge holzleim punkt


Damit das regal auch im rechten Winkel bleibt, habe ich aus Holzlatten eine Befestigung an die rückseite des Regals geschraubt natürlich vorher ausgerichtet. Dadurch ist gewährleistet, dass das regal auch im rechten Winkel bleibt.

8 9

Streichen

Ich habe mich für eine wasserlösliche Lack Lasur entschieden, die die Maserung des Holzes noch durchscheinen lässt. Außerdem habe ich eine Rolle benutzt, die ein feineres Ergebnis bringt als mit dem Pinsel. 


Die Farbe wird in zwei Schritten aufgetragen. Nach dem ersten Anstrich habe ich das regal mit 180 Papier abgeschliffen, danach folgte dann der zweite Anstrich.

9 9

Oberen Sockel anfertigen

Eigentlich gehört dieser Schritt weiter nach oben. ...


Für die obere leiste, wie an dem ikea Schrank auch, habe ich die passenden leisten zu geschnitten. 
Zur Verbindung der Seiten habe ich tatsächlich Holzdübel, 6mm, benutzt. Im Ernst; für diese beiden Dübel habe ich solange gebraucht wie für die 7 Flachdübel zum anbringen an dem Schrank!
Zum verleimen habe ich ein langes Brett oben auf gelegt und mit zwingen fest geschraubt. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.