Schnapsglashalter für einen Jäger

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Angeregt durch das klasse Projekt von Holzopa ---> Schießpreis Zielwasserständer wollte 

ich es auch versuchen .
Ein Freund von mir ist Jäger , und da kommt es natürlich gelegen für mich sowas als Individuelles Weihnachtsgeschenk zu machen . 
Danke Holzopa für die klasse Idee 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Bandschleifer
  • Dekupiersäge
  • Tischlerwinkel
  • Bleistift und Zollstock
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Stück Holzrohr | Holz (ca 30 x 1,5 cm)
  • 1 x Stück Besenstil | Holz (ca 10 cm lang)
  • 1 x Stück Restholz | Holz (für das Gewähr )
  • 1 x Stück Restholz | Holz (für das Tablett)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Gewährkolben

Zuerst wird die Vorlage ausgeduckt und ausgeschnitten .

Das passende Holz aus der Restekiste gekramt und Vorlage aufgeklebt.
Da ich das erste mal was mit Vorlage gemacht habe , benutzte ich zum aufkleben einen Prittstift was auch ging , genau so wie ein Sprühkleber.

Wenn der Kleber getrocknet ist , kann man mit der Dekupiersäge die Form des Kolbens aussägen . 

Danach wird wie in der Vorlage mit einem 6 mm Bohrer schräg ein Loch von oben nach unten in den Kolben für den Abzug gebohrt . 

Dann kann erst mal der Kolben geschliffen werden 

2 4

Zielfernrohr und Lauf

Als nächstes kann der Lauf von ca 30 cm von einem Rundholz abgelängt werden . 

Da ich gebrauchtes Holz verwendet hatte , musste ich dieses natürlich erst nochmal abschleifen .
Dann habe ich ein Besenstil genommen und ein Stück von etwa 10 cm abgesägt was das Zielfernrohr werden würde .
Mit der Dekupiersäge habe ich in etwa die Form eines Zielfernrohres gesägt und den Rest per Hand geschliffen .
Dann habe ich 2 kleine 6 mm großen Bohrlöcher in das Zielfernrohr gebohrt wo hinterher Holzdübel als Halterung eingeleimt werden .

3 4

Kleinteile sägen und schleifen

Als nächstes habe ich mich den Kleinteilen gewidmet wie den Abzugshahn und die Kolbenplatten oder wie die Dinger heißen . 

Den Abzugshahn habe ich aus einem 6mm Dübel gemacht indem ich ihn in eine Rundliche Form geschliffen habe . 
Danach habe ich den Hahn in das Loch was ich vorher gebohrt hatte eingeleimt . 

Danach habe ich 3mm Dicke Pappelspeerholzstücke genommen und 2 Platten gesägt die an dem Kolben links und rechts geleimt werden sollten .
Vorher habe ich sie mit Holzbeize Schwarz gebeizt und dann aufgeleimt .

4 4

Tablett

Als letztes kam das Tablett an die Reihe . Dazu habe ich wie alle anderen Teile auch ein Restholzbrett genutzt .

Vorlage ausschneiden und aufkleben .
Mit der Dekupiersäge aussägen und schleifen .

Dann habe ich mit einem Holzdübel 8 mm den vorderen Halter für das Gewähr genommen und ein Loch dafür in das Gewähr und in die Platte gebohrt , so dass das Gewähr hinterher Mittig auf dem Tablett stand. 

Dann habe ich meinen Bohrständer genommen , die Bohrmaschine mit einem 40mm Forstnerbohrer eingespannt und an den zuvor aufgezeichneten Markierungen die Löcher für die Gläser gebohrt . 

Danach mit 150er Schleifpapier alles geschliffen und mit Leinölfirnis alles geölt . 
Dann erst habe ich das Gewähr auf die dafür vorgesehenen Halter geleimt . 

Und weil mir das Projekt von Holzopa so gefallen hat , habe ich mir gleich auch einen Schnapsglashalter gebaut :) 

Das war es auch schon , 
viel Spaß beim nachbauen wünscht euch Bine




Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.