Schlitten für Tischkreissäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Für meine TKS habe ich zugleich einen Schlitten dazu gebaut, den ich beidseitig verwenden kann. Einmal mit Maßeinteilung und Anschlag um immer die gleiche Länge der Werkstücke zu schneiden, zum anderen für schnelle Schnitte; zB. Leisten und Latten zu kürzen. Schnitttiefe ohne Schlitten 48 mm, mit S 39 mm

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Material zuschneiden

Eine beschädigte Corianplatte, die ich vom Schlosser - der unsere Balkonverblendungen montierte - bekam, dient als Schlittenboden.

 

2 5

Gleitleisten anbringen

Zwei Hartholzleisten in die Nutgröße zugesägt, 4 Stück U-Scheiben in die Nut der Tischplatte gelegt und dann die Leisten an die Bodenplatte geleimt. Nach dem Trocknen die Leisten noch an die Platte geschraubt.
Den erste Anschlag im rechten Winkel an die Platte verleimt und geschraubt und gleich den Schlitz über zwei Drittel eingesägt.

 

3 5

Zweite Anschlag

Ebenso den zweite Anschlag und danach den Schlitz ganz gesägt.

4 5

Alu-Profil anbringen

Für Maßwerkstücke fertigte ich nun einen Alu-Profil-Anschlag an, den ich auch mit meiner TKS zuschnitt, quer und hoch genau im Winkel gesetzt an die Holzleiste geschraubt und auch durch gesägt.

5 5

Anschlag anfertigen

Nun fertigte ich aus dem selben Profil einen verstellbaren Anschlag an. Torbandschraube zugeschliffen - mit einer Rändelschraube zum fixieren. Ein selbstklebendes Maßband hatte ich einmal vom Recyclinghof von einem entsorgten TKS abgenommen. Man weiß ja nie ....


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.