Schleifmaschine befestigen an vorhandenen T-Nutschienen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    13 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ich habe mir eine Scheppach bts 800 Band- und Tellerschleifmaschine zugelegt.
Da ich in meiner Arbeitsplatte T-Nutschienen verlegt habe, wollte ich die Maschine an diesen Schienen befestigen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PBD 40  - Bohrmaschine (stationär)
  • Meterstab
  • Holzbohrer
  • Senker
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzbrett | Holz (500 x 400 x 18mm )
  • 2 x Einschlagmuttern | Metall (M6)
  • 2 x Sechskantschrauben/Beilagenscheiben | Metall (M6)
  • 4 x Sechskantschrauben/Beilagenscheiben | Metall (M8)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Holzbrett

Das Holzbrett habe ich mir in einen Baumarkt zuschneiden lassen. An den beiden Schnittstellen war das Holz ganz schön ausgefranst.
Also war erst einmal schleifen angesagt. Danach habe ich die 4 Befestigungspunkte für die T-Nutschienen gemessen und angezeichnet.
Die 4 Löcher habe ich mit meiner Tischbohrmaschine gebohrt und anschließend gesenkt.

2 3

bts 800 befestigen

Die Schleifmaschine habe ich auf das Brett gestellt und die beiden Befestigungslöcher angezeichnet. Beide Löcher habe ich gebohrt und gesenkt.
In die vorbereitenden Löcher habe ich jeweils eine Einschlagmutter eingeschlagen. Die Schleifmaschine habe ich mit zwei 6er Sechskantschrauben und Beilagscheiben befestigt.
Das Brett wird mit vier 8er Sechskantschrauben mit den T-Nutschienen verbunden.

Jetzt muss ich nur noch die Schleifmaschine auf Herz und Nieren testen!

3 3

Nachtrag / Verbesserung

Weil die Einschlagmuttern beim verschieben des Brettes bremsen und an der Arbeitsplatte schleifen, musste ich eine Änderung vornehmen.

1. Maschine demontieren.
2. Einschlagmuttern entfernen,
3. Mit einen Forstnerbohrer bei den Einschlagstellen Holz wegnehmen.
4. Einschlagmuttern wieder einschlagen.
5. Maschine wieder befestigen.
6. Es schleift nichts mehr. :-))


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.