Safety first-Box

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Da ich bisher etwas nachlässig war, was das Thema Arbeitsschutz angeht, nutze ich diesen Wettbewerb mal, um Besserung zu geloben. Ich besitze zwar die grundlegenden Dinge wie eine Staubschutzmaske, eine Schutzbrille, Gehörschutz und einen Erste Hilfe-Kasten in der Werkstatt, aber die flogen bisher meist irgendwo im Regal umher. Daher habe ich mir nur selten die Mühe gemacht und sie gesucht und einfach so drauf los gearbeitet.

Das soll nun anders werden. Aus diesem Grund habe ich für die Arbeitsschutzausrüstung eine kleine Box gebastelt und sie so an einem Regal befestigt, dass sie das erste ist, was ich sehe, wenn ich die Werkstatt betrete. Safety first ist also Programm. Da nun jedes Teil seinen festen Platz hat, werde ich es ab sofort regelmäßiger nutzen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Handkreissäge
  • Stechbeitel
  • Forstnerbohrer
  • Zwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Holzplatte | MDF (100 x 440 x 13)
  • 5 x Holzplatte | MDF (100 x 85 x 13)
  • 2 x Holzplatte | MDF (65 x 85 x 13)
  • 1 x Holzplatte | Sperrholz (112 x 92 x 6)
  • 1 x Holzplatte | Sperrholz (112 x 282 x 6)
  • 1 x Haken
  • 2 x Winkel | Metall

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Brettchen sägen

Als erstes habe ich aus einem Rest MDF ein paar Brettchen gesägt, aus denen ich die Box basteln möchte. Neben der eigentlichen Box habe ich auch ein paar Trennwände eingebaut und für die Gehörschutzstopfen eine höhere Ebene eingezogen, da ich diese wohl sonst nicht aus der Box herausbekommen hätte. Den Raum unter den Gehörschutzstopfen nutze ich, um den Kopf der Taschenlampe einzuklemmen.

2 3

Verleimen

Eines der ganz kleinen Brettchen bekommt eine Öffnung mit einem schmalen Teil, durch den der Griff der Taschenlampe passt und einen weiteren Bereich, durch den der Taschenlampenkopf passt. Damit die Taschenlampe auch etwas Halt bekommt, habe ich noch einen kleinen Stopblock befestigt. Die Öffnung selbst habe ich mangels Dekupiersäge mit einem Forstnerbohrer und anschließend mit einem Stechbeitel gemacht.

Die Taschenlampe wird durch den weiten Bereich eingeführt und in den schmalen Bereich geschoben. Wird die Taschenlampe nun in eine senkrechte Position gebracht, stößt der obere Teil gegen den Stopblock und verhindert das zurückrutschen in den weiten Bereich.

3 3

Fertig

Nach dem der Leim abgebunden hat, wird noch ein Haken unter die Box geschraubt, an den ich den Gehörschutz mit Kopfbügel hängen kann. Die Box selbst wird über zwei Winkel auf einen Regalboden meines Schwerlastregals geschraubt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.