Sägeschlitten für die PPS 7 S in Bosch grün

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Es ist Sonntagmorgen, 03.00 Uhr, und Pedder kann nicht mehr schlafen. Er läuft zunächst ziellos im Haus umher, kocht sich dann aber eine große Tasse Kaffee, weckt seinen treuen Begleiter Ronny (ein Jack Russel) und sucht dann zusammen mit ihm die Werkstatt im Keller des Hauses auf. Der Rechner wird angestellt, aber so richtig weiß er nicht, was er machen soll. Auf der 1-2-do.com-Seite treibt er zusammen mit Geronimo die ältere Generation zur 12 : 6 Führung. Es ist immer noch dunkel, niemand in der Nachbarschaft ist jetzt schon auf. Auch der Landwirt in der Nähe hat mit Füttern noch nichts am Hut. Ronny hat es sich auf seinem Hundeplatz neben seinem Herrchen gemütlich gemacht und schnarrcht leise vor sich hin.

Der Kaffee ist gut und er hilft ein wenig beim wach werden. Mittlerweile sind auch die ersten Vögel wach und fangen an zu zwitschern. Jetzt fällt sein Blick auf die Tischkreissäge PPS 7 S und hierfür wollte er schon seit längerer Zeit einen Sägeschlitten bauen. Aber kann denn jetzt schon gehandwerkt werden. Es ist Sonntag und mittlerweile 04.00 Uhr. Was würde seine Frau sagen, wenn er sie durch Maschinenkrach aus dem Schlaf reißen würde. Ganz zu schweigen von der 17-jährigen Sarah, die bestimmt wieder die halbe Nacht in irgendwelchen Diskotheken verbrachte und vermutlich gerade ins Bett gegangen ist.

Egal, heute Nacht wird endlich der Sägeschlitten gebaut. Bereits gegen 06.00 Uhr war das Teil dann auch fertig und es ist aufgrund der widrigen Umstände auch gar nicht mal so schlecht geworden. Im Forum gab es bereits einige solcher Sägeschlitten als Projekt, aber keiner war so wie seiner. In "Bosch grün" sah es wunderbar aus und passte jetzt sogar von der Farbe her zur Tischkreissäge.

Pedder war zu Recht stolz auf sein fertiges Projekt und auch sein treuer Begleiter Ronny, der während der gesamten Zeit auf seinem Plätzchen geschlafen hatte, war zufrieden mit dem vollendeten Projekt.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PPS 7 S  - Tischkreissäge, Unterflur-Zugsäge
  • PSR 10,8 LI  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • POF 1400 ACE  - Fräse (elektrisch)
  • deco-flex
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Sperrholzplatte | MultiplexMaterial (6 mm stark und 47 x 57 cm große)
  • 1 x beschichtete Hartfaserplatte (42 x 57 cm)
  • 1 x Multiplexplatte | MultiplexMaterial (47 x 12 cm groß u. 15 mm stark)
  • 2 x Alu-Winkelprofil | Kleines Installationsmaterial (57 cm lang)
  • 1 x Holzleim
  • 15 x Spaxschrauben (3,5 x 45)
  • 1 x Holzlack moosgrün (RAL 6005)
  • 1 x Holzlack rot (RAL 3000)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Grundplatte mit Aluwinkel

Aus seinem Holzfundus suchte sich Pedder eine passende Grundplatte heraus. Es handelte sich um eine 6 mm starke Sperrholzplatte, die von ihm auf die fertige Größe von 47 x 57 cm gesägt wurde. Da seine Ehefrau immer noch schlief, wurde die Platte mit einem Fuchsschwanz von Hand zurecht gesägt. Bei 6 mm Stärke war das aber kein Problem. Das schwerwiegendere Problem wäre das Wecken seiner Frau gewesen.

An die Unterseite der Platte wurden von Pedder zwei Alu-Winkelleisten in einem Abstand von 47 cm geklebt. Dieser Abstand entsprach genau der Tischbreite der PPS 7 S.

Um ein besseres Gleiten des Sägetisches zu erzielen, klebte er eine beschichtete Hartfaserplatte an die Unterseite der Grundplatte. Sämtliche Klebearbeiten erfolgten mit wasserfesten Holzleim. Sogar die Aluschienen klebten "bombenfest" auf dem Sperrholz. 

2 4

sogenannte Anschlagleiste montieren

Die Anschlagleiste sollte genauso breit werden wie die Grundplatte, genau 47 cm. Die Höhe wurde von Pedder frei gewählt, er entschied sich für eine Höhe von 12 cm. Diese Maße wurden aus einer 15 mm starken Multiplexplatte gesägt. In einem Abstand von 11 cm wurde diese Leiste dann senkrecht auf die Grundplatte geleimt und von unten verschraubt. Zur Erhöhung der Stabilität wurden insgesamt 4 Dreiecke an die Anschlagleiste und die Grundplatte geleimt.

3 4

T-Nut in die Anschlagleiste gefräst

Da es immer noch Sonntagmorgen ist, die Baumärkte leider nicht geöffnet haben, entschloß sich Pedder, den Sägeschlitten auch ohne eine T-Nut-Aluschiene zu vollenden. Mit einem T-Nut-Fräskopf wurde von ihm eine T-Nut in die Anschlagleiste gefräst. Diese Nut sollte als Befestigung des seitlichen Anschlages sowie eines sogenannten Festklemmholzes dienen.

Da es immer noch dunkel ist und die Gedanken sich noch nicht so richtig sammeln wollen, leidet auch der Autor immer noch unter leichten Wortfindungsschwierigkeiten. Vielleicht würde man ein Festklemmholz am Nachmittag ganz anders bezeichnen, aber egal, ich hoffe, Ihr wißt, was ich meine. Ansonsten schaut Euch die Fotos an, danach verschwinden vermutlich alle Ungereimtheiten.

Jetzt muß Pedder nur noch 2 kleine Handräder mit der Dekupiersäge aussägen, jeweils ein 6er Loch von hinten hineinbohren und eine kurze Gewindestange in dieses Loch kleben. Hiermit soll das seitliche Anschlagholz sowie (und jetzt kommen wieder die Wortfindungsschwierigkeiten) das Festklemmholz mit einer Mutter (M 6) an der Anschlagschiene befestigt werden.  Eine Mutter (M 6) passt genau in die T-Nut.

4 4

Jetzt kommt noch Farbe ins Spiel

Da Pedder auch sehr gerne für das Auge arbeitet, entscheidet er sich für das Lackieren des Sägeschlittens. Er wählt nicht irgendeine Farbe, nein, er möchte diesen Sägeschlitten in "Bosch grün" lackieren und auch das Rot von Bosch sollte sich wiederspiegeln. Nur so wäre er letztendlich mit seiner eigenen Arbeit zufrieden.

Gesagt, getan. Das Endergebnis ist auf den Bildern zu erkennen. Ich hoffe sehr, dass Ihr mit meiner Beschreibung etwas anfangen könnt. Wenn nicht, schreibt einfach eine PN an Pedder, denn der hat mehr Ahnung von dieser Materie als der Autor dieses Projektes.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.